Terraform Labs versucht Sammelklagen abzuweisen, US-Gesetze gelten angeblich nicht

05.05.2023 08:22 210 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Terraform Labs, der Entwickler des Terra/Luna-Ökosystems, strebt die Abweisung einer Sammelklage gegen ihn an und argumentiert, dass die in der Klage genannten Bundeswertpapiergesetze nicht auf seine im Ausland entwickelten Protokolle anwendbar seien. Die Anwälte des Unternehmens, Dentons, haben argumentiert, dass die Protokolle außerhalb der Vereinigten Staaten entwickelt und verwendet wurden, was bedeutet, dass die Bundeswertpapiergesetze nur im Inland gelten. Der Kündigungsantrag wurde am 3. Mai als Reaktion auf eine von Nick Patterson eingereichte Anlegerklage gestellt, der behauptet, das Unternehmen habe nicht registrierte Wertpapiere verkauft und Anleger getäuscht. Das Terra/Luna-Ökosystem brach im Mai 2022 zusammen, was dazu führte, dass Milliarden von Dollar von den Kryptowährungsmärkten vernichtet wurden.

Der Absturz hat dazu geführt, dass zahlreiche Klagen gegen Terraform Labs, verbundene Unternehmen wie die Luna Foundation Guard und den Firmengründer Do Kwon eingereicht wurden. Die aktuelle Sammelklage wurde im Juni 2022 eingereicht und behauptet, dass die Terra-Token (UST und LUNA) unter anderem Wertpapiere waren. Der Kündigungsantrag von Terraform argumentiert, dass die Bundeswertpapiergesetze und die Vorwürfe des Post- und Überweisungsbetrugs in der Klage nur im Inland gelten. Darin heißt es, dass der SAC (Second Amended Complaint) nicht behauptet, dass eines der fraglichen Protokolle im Inland entwickelt wurde und daher die Wertpapiergesetze des Bundes nicht gelten. Das gleiche Argument gilt auch für die RICO-Vorwürfe (Racketeer Influenced and Corrupt Organizations) der Klage, die behaupten, dass das Ziel der Firma laut Terraform darin bestand, Gewinne auf Kosten von Kleinanlegern zu erzielen.

Der Kündigungsantrag argumentiert ferner, dass der Kläger nicht angemessen geltend gemacht habe, dass die Vorwürfe des Post- und Überweisungsbetrugs im Inland stattgefunden hätten. Es wird auch behauptet, dass der Kläger es versäumt habe, den Standort der digitalen Brieftaschen mit seinen Terra-Token zu identifizieren, was jegliche Ansprüche wegen "häuslicher Schäden" zunichte macht. Terraform und Do Kwon wurden im Februar von der Securities and Exchange Commission (SEC) verklagt, wobei die Aufsichtsbehörde behauptete, sie hätten einen milliardenschweren Wertpapierbetrug inszeniert. Im April entschied ein südkoreanisches Gericht, dass LUNA kein Wertpapier nach dem Kapitalmarktgesetz des Landes sei. Am 25.

April wurden der Mitbegründer von Terraform Labs, Hyun-seong Shin, und neun mit der Firma verbundene Personen in Südkorea wegen Betrugs, Untreue und Unterschlagung angeklagt. Sie wurden nach fast einem Jahr Ermittlungen vor Gericht gestellt. Die Sammelklage gegen Terraform Labs ist Teil eines umfassenderen Rechtsstreits um den Zusammenbruch des Terra/Luna-Ökosystems. Der Zusammenbruch hat Fragen zum Regulierungsrahmen für Kryptowährungen und zur Rolle von Entwicklern und verbundenen Unternehmen auf dem Kryptowährungsmarkt aufgeworfen. Das Ergebnis der Klage wird erhebliche Auswirkungen auf die Kryptowährungsbranche haben, insbesondere in Bezug auf die Anwendbarkeit von Bundeswertpapiergesetzen auf im Ausland entwickelte Protokolle.

Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


Häufig gestellte Fragen zu Terraform Labs und rechtlichen Herausforderungen

Was sind die rechtlichen Herausforderungen, denen sich Terraform Labs gegenübersieht?

Terraform Labs befindet sich derzeit in der Mitte mehrerer Sammelklagen. Die Kläger werfen dem Unternehmen vor, gegen US-Gesetze verstoßen zu haben.

Wie versucht Terraform Labs, die Klagen abzuweisen?

Terraform Labs argumentiert, dass US-Gesetze nicht anwendbar sind, da das Unternehmen nicht in den USA registriert ist und keine Geschäfte in den USA tätigt.

Wer sind die Kläger in den Sammelklagen gegen Terraform Labs?

Die Kläger sind hauptsächlich Investoren, die behaupten, durch die Handlungen von Terraform Labs finanzielle Verluste erlitten zu haben.

Was würde passieren, falls Terraform Labs die Klagen verliert?

Sollten die Klagen erfolgreich sein, könnte Terraform Labs gezwungen werden, den Investoren Entschädigungen zu zahlen. Es könnte auch Auswirkungen auf das zukünftige Geschäft des Unternehmens haben.

Wie wird sich diese Rechtsstreitigkeit auf die Terraform Labs Nutzer auswirken?

Sollten die Klagen erfolgreich sein, könnten Änderungen in den Diensten oder Gebührenstruktur von Terraform Labs auftreten, die die Nutzer beeinträchtigen könnten.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Terraform Labs, the developer of the TerraLuna ecosystem, is seeking the dismissal of a class-action lawsuit against them, arguing that the securities laws mentioned in the lawsuit do not apply to their protocols developed abroad. The lawsuit was filed in June 2022 and claims that TerraToken UST and LUNA were securities, among other allegations.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

kava-wird-konsolidiert-ist-dies-der-richtige-zeitpunkt-fuer-ein-investment-in-chancer

Kava wird konsolidiert. Ist dies der richtige Zeitpunkt für ein Investment in Chancer?

Zur Halbzeit des Jahres befindet sich Kava in einer weiteren Phase der Konsolidierung, wobei die Marktentwicklung Anzeichen von Stabilität zeigt....

der-beste-krypto-presale-des-jahres-2023-ein-genauerer-blick-auf-chancer-s-zukunftsaussichten

Der beste Krypto Presale des Jahres 2023? Ein genauerer Blick auf Chancer’s Zukunftsaussichten

Der beste Krypto Presale des Jahres 2023 entfaltet sich möglicherweise direkt vor unseren Augen. Der laufende Chancer Presale war bisher...

robert-f-kennedy-jr-im-falle-seiner-wahl-zum-praesidenten-moechte-er-den-usd-durch-bitcoin-decken

Robert F. Kennedy Jr.: Im Falle seiner Wahl zum Präsidenten möchte er den USD durch Bitcoin decken

Der demokratische Präsidentschaftskandidat Robert F. Kennedy Jr. hat ein mutiges Versprechen abgegeben, dass er im Falle seiner Wahl zum Präsidenten...

krypto-haendler-bereiten-sich-auf-bitcoin-volatilitaet-vor-da-sich-der-fokus-auf-den-us-cpi-verlagert

Krypto-Händler bereiten sich auf Bitcoin-Volatilität vor, da sich der Fokus auf den US-CPI verlagert

Die Bollinger-Bänder, ein Indikator für technische Analysen, haben das Interesse von Krypto-Händlern und -Analysten geweckt, da sie auf einen möglichen...

pepe-coin-weiter-im-trend-warum-anleger-stattdessen-auf-den-presale-von-altsignals-setzen-soll

PEPE Coin weiter im Trend. Warum Anleger stattdessen auf den Presale von AltSignals setzen soll

Jeder, der die Krypto-Märkte im zweiten Quartal 2023 auch nur ein bisschen im Auge behalten hat, wird bemerkt haben, dass...

wie-sich-die-neue-kryptowaehrung-altsignals-entwickelt-kann-sie-einen-100fachen-zuwachs-erreichen

Wie sich die neue Kryptowährung AltSignals entwickelt; Kann sie einen 100fachen Zuwachs erreichen?

Für Krypto-Investoren gibt es nichts Schöneres als einen bahnbrechenden neuen ICO, in den sie ihre Geld stecken können. Mit dem...

intotheblock-tether-usdt-erreicht-neues-allzeithoch-bei-der-marktkapitalisierung

IntoTheBlock: Tether (USDT) erreicht neues Allzeithoch bei der Marktkapitalisierung

Tether (USDT), der führende Stablecoin, erlebt einen Anstieg seiner Marktkapitalisierung und erreicht neue Allzeithochs, da seine Muttergesellschaft Anfang des Jahres...

kaspa-sorgt-fuer-marktuebergreifenden-aufschwung-der-zeitpunkt-fuer-den-presale-von-altsignals-koennte-nicht-besser-sein

Kaspa sorgt für marktübergreifenden Aufschwung - Der Zeitpunkt für den Presale von AltSignals könnte nicht besser sein

Kaspa (KAS) hat kürzlich einen börsenübergreifenden Aufschwung erlebt, der der Plattform im ersten Monat des 3. Quartals 2023 einen willkommenen...

jpmorgan-sieht-bitcoin-btc-preis-bei-650-000-us-dollar

JPMorgan sieht Bitcoin (BTC)-Preis bei 650.000 US-Dollar

JPMorgan geht davon aus, dass Bitcoin (BTC) letztendlich 650.000 US-Dollar erreichen könnte, sollte die Marktkapitalisierung die von Gold erreichen. Dazu...

freelancing-trifft-auf-wetten-prognose-fuer-den-erfolg-von-deelance-und-chancer-im-jahr-2023

Freelancing trifft auf Wetten: Prognose für den Erfolg von DeeLance und Chancer im Jahr 2023

Die Krypto-Märkte haben nach einigen bullischen Krypto-Nachrichten, die die Stimmung der Anleger positiv beeinflussten, wieder begonnen, durchzustarten. Gleich mehrere bullische...