Ransomware

Ransomware

Eine Einführung zu Ransomware

Wenn wir von Ransomware sprechen, beziehen wir uns auf eine Art bösartiger Software, die die Daten auf einem Computer verschlüsselt. Der Benutzer kann dann keinen Zugang mehr zu seinen eigenen Daten haben. Die einzige Möglichkeit, den Zugang zu den Daten zurück zu erlangen, besteht darin, ein Lösegeld zu zahlen, daher der Name Ransomware (Ransom = Lösegeld).

Ransomware und Kryptowährungen

Ransomware hat eine tiefe Verbindung zu Kryptowährungen. Warum? Bereits in der Anfangsphase von Ransomware haben die Angreifer eine Zahlung in Bitcoin gefordert. Sie könnte auch in einer anderen Kryptowährung verlangt werden. Warum? Weil Zahlungen mit Kryptowährungen schwer zu verfolgen sind und Anonymität bieten. Ein weiterer Grund ist, dass Kryptowährungstransaktionen, im Gegensatz zu Banktransaktionen, nicht rückgängig gemacht werden können. Also, sobald das Lösegeld bezahlt wurde, gibt es keinen Weg zurück.

Ransomware und Blockchain

Die Blockchain-Technologie spielt auch eine bedeutende Rolle im Kontext von Ransomware. Weil alle Transaktionen auf einer Blockchain aufgezeichnet werden, könnten sie theoretisch verfolgt werden. Das Problem dabei ist allerdings, dass Transaktionen zwar öffentlich, die Identitäten der Transaktionsteilnehmer aber anonym sind. Also selbst wenn man eine Lösegeldzahlung auf eine bestimmte Wallet-Adresse verfolgt, könnte man dennoch nicht sicher feststellen, wer die Zahlung erhalten hat.

Prävention von Ransomware

Die beste Methode, um sich gegen Ransomware zu schützen, ist Prävention. Dies umfasst das aktuell halten aller Software, das Vermeiden von verdächtigen E-Mails oder Webseiten, und das regelmäßige Sichern wichtiger Daten. Tatsächlich ist ein robustes Backup-System das einzige sichere Mittel gegen den Verlust von Daten durch Ransomware-Angriffe.

Blogbeiträge mit dem Begriff: Ransomware
so-viele-krypto-spenden-hat-die-ukraine-seit-dem-russland-konflikt-eingenommen

So viele Krypto-Spenden hat die Ukraine seit dem Russland-Konflikt eingenommen

Seit Beginn des russisch-ukrainischen Konflikts hat die Ukraine laut einem Bericht von Chainalysis über 70 Millionen Dollar an Kryptowährungsspenden erhalten....

lautstarker-bitcoin-kritiker-und-senator-robert-menendez-wird-wegen-bestechung-im-zusammenhang-mit-bargeld-und-gold-angeklagt

Lautstarker Bitcoin-Kritiker und Senator Robert Menendez wird wegen Bestechung im Zusammenhang mit Bargeld und Gold angeklagt

Laut einem Bericht von NBC wurde der demokratische US-Senator Robert Menendez aus New Jersey, ein bekannter Kritiker von Bitcoin, formell...

neuer-spider-man-film-dienst-als-monero-mining-falle

Neuer Spider-Man-Film dienst als Monero-Mining-Falle

Hacker nutzen alle Mittel, um auf Geräte von Opfern zu gelangen. Aktuell verwenden sie den neuen Spider-Man-Film, um so Monero-Mining-Malware...

crypto-crime-report-zeigt-interessante-daten

Crypto Crime Report zeigt interessante Daten

Laut dem neuesten Crypto Crime Report des Blockchain-Analyseunternehmens Chainalysis stiegen kriminelle Transaktionen in der Kryptoindustrie im Jahr 2022 auf ein...

neuer-defi-hack-kostet-haendlern-15-millionen-us-dollar

Neuer DeFi-Hack kostet Händlern 15 Millionen US-Dollar

Wieder einmal ist es einem Hacker gelungen an 15 Millionen USD zu gelangen, in dem ein unveröffentlichtes DeFi-Projekt gehackt wurde,...

hackangriff-auf-bzx-defi-app-hacker-ist-mit-ueber-2300-eth-davon

Hackangriff auf BZX DeFi-App - Hacker ist mit über 2300 ETH davon

Leider finden in der Kryptowelt immer noch sehr viele erfolgreiche Hackerangriffe statt, bei denen die Täter oftmals mit sehr großen...

chefstratege-von-bca-research-bezeichnet-bitcoin-als-betrug

Chefstratege von BCA Research bezeichnet Bitcoin als Betrug

Peter Berezin, Chefstratege von BCA Research bezeichnet Bitcoin (BTC) als Betrug aufgrund der angeblich erhöhten Nutzung bei illegalen Transaktionen. In einem...

bitter-ein-bitcoin-btc-hodler-hat-durch-eine-wallet-schwachstelle-1-400-btc-verloren

Bitter - ein Bitcoin (BTC)-Hodler hat durch eine Wallet-Schwachstelle 1.400 BTC verloren

Durch eine Wallet-Schwachstelle wurde ein Longterm-Bitcoin-Hodler um 1.400 Bitcoin (BTC) erleichtert, was einem Wert von 16 Millionen US-Dollar entspricht. Ein Longterm-Bitcoin-Hodler...

wiener-polizei-warnt-vor-bitcoin-betrug-auf-gehwegen-neue-masche-mit-gefaelschten-papier-wallets

Wiener Polizei warnt vor Bitcoin-Betrug auf Gehwegen: Neue Masche mit gefälschten Papier-Wallets

Die Wiener Polizei warnt vor einer neuen Betrugsmasche mit gefälschten Bitcoin-Papier-Wallets, die auf Gehwegen platziert werden. Die Täter locken Opfer...

deswegen-muss-bittrex-eine-geldstrafe-von-53-millionen-usd-zahlen

Deswegen muss Bittrex eine Geldstrafe von 53 Millionen USD zahlen

Bittrex hat zugestimmt, über 53 Millionen USD in zwei Bußgeldern für unangemessene AML-Maßnahmen zu zahlen. Dies stellt einen neuen Rekord...

chainalysis-krypto-aktivitaeten-in-osteuropa-werden-als-hohes-risiko-eingestuft

Chainalysis: Krypto-Aktivitäten in Osteuropa werden als hohes Risiko eingestuft

Chainalysis misst die höchste Rate riskanter oder illegaler Transaktionen in allen Regionen in Osteuropa. Krypto-Aktivitäten die als hohes Risiko eingestuft werden,...

hacker-fordern-von-chip-und-kamerasenorenhersteller-hunderttausende-usd-in-bitcoin-btc

Hacker fordern von Chip- und Kamerasenorenhersteller Hunderttausende USD in Bitcoin (BTC)

Bitcoin wird als Lösegeld immer beliebter, wie einige Cybersecurity-Unternehmen berichten. In einem aktuellen Fall erpressen Hacker einen Chip- und Kamerasensorhersteller. Wie...

fbi-schlaegt-bei-krypto-cyberbetrug-alarm

FBI schlägt bei Krypto-Cyberbetrug Alarm

Das FBI schlägt Alarm wegen Krypto-Cyberbetrug. Die Einheit sagt, dass seit Dezember 2021 42,7 Millionen USD verloren gegangen sind. Die Federal...

290-hacks-haben-der-krypto-branche-13-milliarden-usd-gekostet

290 Hacks haben der Krypto-Branche 13 Milliarden USD gekostet

Während sich der Kryptomarkt wieder bullish zeigt, tauchen damit verbunden auch wieder vermehrt Hacker auf, was der Krypto-Branche Schäden in...

wie-ein-bitcoin-btc-besitzer-79-480-us-dollar-verloren-hat

Wie ein Bitcoin (BTC)-Besitzer 79.480 US-Dollar verloren hat

Krypto-Scams sind in der Krypto-Welt nichts Besonderes und natürlich sind sie dieses Jahr keine Ausnahme. Bereits im Jahr 2017, nachdem...