Berenberg: MicroStrategy-Aktien bieten einen besseren Zugang zu Kryptowährungen als Coinbase

23.05.2023 13:24 371 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Laut einem Bericht der deutschen Investmentbank Berenberg bietet MicroStrategy (MSTR) eine attraktive Alternative zu Coinbase (COIN) für Anleger, die sich im Kryptowährungssektor engagieren möchten. Der Bericht hebt hervor, dass Anleger, die Coinbase pessimistisch gegenüberstehen und einen Leerverkauf der Aktie in Betracht ziehen, eine Kombination mit einer Long-Position in MicroStrategy in Betracht ziehen sollten. Die Korrelation zwischen den beiden Aktien liegt seit der Direktnotierung von Coinbase im April 2021 mit 0,96 hoch. Die US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) hat die meisten Krypto-Token als nicht registrierte Wertpapiere eingestuft, wodurch sie und die Plattformen, die ihren Handel ermöglichen, weiteren regulatorischen Maßnahmen ausgesetzt sind. Allerdings hat die SEC Bitcoin (BTC) als Ware und nicht als Wertpapier eingestuft.

Berenberg weist darauf hin, dass MicroStrategy mit seinem einzigartigen Geschäftsmodell, das sich auf den Erwerb und Besitz von Bitcoins konzentriert, angesichts des aktuellen regulatorischen Umfelds eine attraktive Alternative zu Coinbase darstellt. MicroStrategy hält derzeit etwa 140.000 BTC im Wert von rund 3,8 Milliarden US-Dollar, basierend auf aktuellen Preisen. Berenberg weist darauf hin, dass die makroökonomischen Treiber der Bitcoin-Nachfrage günstig für die MicroStrategy-Aktie sind. Darüber hinaus haben die Bedenken der Anleger hinsichtlich der schwächelnden Dominanz des US-Dollars und das Konzept der Entdollarisierung in den letzten Monaten zu einem positiveren Ausblick auf Bitcoin beigetragen.

Der Bericht verweist auch auf aktuelle Kommentare von SEC-Kommissar Gary Gensler zu Coinbase. Diese Kommentare deuten darauf hin, dass Gensler der Ansicht ist, dass das Unternehmen die Wertpapiergesetze nicht einhält, und der trotzige Ton, den das Management von Coinbase als Reaktion auf die behördliche Prüfung an den Tag legt, könnte möglicherweise die Einreichung von Durchsetzungsmaßnahmen beschleunigen. Berenberg betont, dass die Einnahmen von Coinbase im Vergleich zu den Gesamteinnahmen unverhältnismäßig profitabel sind und somit ein erheblicher Teil der Einnahmen im Falle einer Durchsetzungsmaßnahme gefährdet ist. Zusammenfassend positioniert Berenbergs Bericht MicroStrategy als attraktive Alternative zu Coinbase für Anleger, die sich für den Kryptowährungssektor interessieren. Die Bank ist davon überzeugt, dass der einzigartige Fokus von MicroStrategy auf den Erwerb und das Halten von Bitcoins in Verbindung mit den bullischen Makrotreibern für Bitcoin das Unternehmen zu einer attraktiven Investitionsoption macht.

Der Bericht weist auch darauf hin, dass Bedenken hinsichtlich der Entdollarisierung und der behördlichen Kontrolle von Coinbase die Rentabilität von Coinbase beeinträchtigen könnten, was die potenziellen Vorteile einer Investition in MicroStrategy weiter unterstreicht. Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


FAQ: MicroStrategy vs. Coinbase für Kryptowährungszugang

Warum werden MicroStrategy-Aktien als besserer Zugang zu Kryptowährungen als Coinbase angesehen?

Berenberg argumentiert, dass MicroStrategy wegen seiner massiven Bitcoin-Bestände eher als direkter Zugang zu Kryptowährungen angesehen werden kann. Zudem hat das Unternehmen eine stabile Geschäftsbasis außerhalb der Kryptowährung.

Warum könnte Coinbase riskanter sein als MicroStrategy?

Coinbase, eine Handelsplattform für Kryptowährungen, ist möglicherweise mehr Marktschwankungen ausgesetzt und abhängig von den Handelsgebühren, die während der Kryptowährungstransaktionen erhoben werden.

Welche Strategie verfolgt MicroStrategy in Bezug auf Bitcoin?

MicroStrategy hat seit 2020 eine aggressive Bitcoin-Kaufstrategie verfolgt und hält nun eine beträchtliche Menge der digitalen Währung.

Wie könnte die Wahl zwischen Coinbase und MicroStrategy das Kryptowährungsportfolio beeinflussen?

Je nach dem Risikoverhalten eines Investors bietet jede Option unterschiedliche Vorteile. MicroStrategy bietet möglicherweise eine stabilere, wenngleich weniger dynamische Beteiligung an Kryptowährungen.

Wie waren die bisherigen Erfahrungen von MicroStrategy und Coinbase mit Kryptowährungen?

Beide Unternehmen haben erhebliche Investitionen in Kryptowährungen gemacht. Während MicroStrategy's Fokus auf Bitcoin liegt, bietet Coinbase Zugang zu vielen verschiedenen Arten von Kryptowährungen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die deutsche Investmentbank Berenberg empfiehlt Anlegern, die im Kryptowährungssektor engagiert sein möchten, MicroStrategy als attraktive Alternative zu Coinbase zu betrachten. Berenstein hebt hervor, dass MicroStrategy mit seinem Fokus auf den Erwerb und Besitz von Bitcoins sowie den bullishen Makrotreibern für Bitcoin eine interessante Investitionsoption darstellt, während Bedenken hinsichtlich der Entdollarisierung und der behördlichen Kontrolle die Rentabilität von Coinbase beeinträchtigen können.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

wie-sich-die-neue-kryptowaehrung-altsignals-entwickelt-kann-sie-einen-100fachen-zuwachs-erreichen

Wie sich die neue Kryptowährung AltSignals entwickelt; Kann sie einen 100fachen Zuwachs erreichen?

Für Krypto-Investoren gibt es nichts Schöneres als einen bahnbrechenden neuen ICO, in den sie ihre Geld stecken können. Mit dem...

robert-f-kennedy-jr-im-falle-seiner-wahl-zum-praesidenten-moechte-er-den-usd-durch-bitcoin-decken

Robert F. Kennedy Jr.: Im Falle seiner Wahl zum Präsidenten möchte er den USD durch Bitcoin decken

Der demokratische Präsidentschaftskandidat Robert F. Kennedy Jr. hat ein mutiges Versprechen abgegeben, dass er im Falle seiner Wahl zum Präsidenten...

pepe-coin-weiter-im-trend-warum-anleger-stattdessen-auf-den-presale-von-altsignals-setzen-soll

PEPE Coin weiter im Trend. Warum Anleger stattdessen auf den Presale von AltSignals setzen soll

Jeder, der die Krypto-Märkte im zweiten Quartal 2023 auch nur ein bisschen im Auge behalten hat, wird bemerkt haben, dass...

intotheblock-tether-usdt-erreicht-neues-allzeithoch-bei-der-marktkapitalisierung

IntoTheBlock: Tether (USDT) erreicht neues Allzeithoch bei der Marktkapitalisierung

Tether (USDT), der führende Stablecoin, erlebt einen Anstieg seiner Marktkapitalisierung und erreicht neue Allzeithochs, da seine Muttergesellschaft Anfang des Jahres...

freelancing-trifft-auf-wetten-prognose-fuer-den-erfolg-von-deelance-und-chancer-im-jahr-2023

Freelancing trifft auf Wetten: Prognose für den Erfolg von DeeLance und Chancer im Jahr 2023

Die Krypto-Märkte haben nach einigen bullischen Krypto-Nachrichten, die die Stimmung der Anleger positiv beeinflussten, wieder begonnen, durchzustarten. Gleich mehrere bullische...

krypto-haendler-bereiten-sich-auf-bitcoin-volatilitaet-vor-da-sich-der-fokus-auf-den-us-cpi-verlagert

Krypto-Händler bereiten sich auf Bitcoin-Volatilität vor, da sich der Fokus auf den US-CPI verlagert

Die Bollinger-Bänder, ein Indikator für technische Analysen, haben das Interesse von Krypto-Händlern und -Analysten geweckt, da sie auf einen möglichen...

der-beste-krypto-presale-des-jahres-2023-ein-genauerer-blick-auf-chancer-s-zukunftsaussichten

Der beste Krypto Presale des Jahres 2023? Ein genauerer Blick auf Chancer’s Zukunftsaussichten

Der beste Krypto Presale des Jahres 2023 entfaltet sich möglicherweise direkt vor unseren Augen. Der laufende Chancer Presale war bisher...

kava-wird-konsolidiert-ist-dies-der-richtige-zeitpunkt-fuer-ein-investment-in-chancer

Kava wird konsolidiert. Ist dies der richtige Zeitpunkt für ein Investment in Chancer?

Zur Halbzeit des Jahres befindet sich Kava in einer weiteren Phase der Konsolidierung, wobei die Marktentwicklung Anzeichen von Stabilität zeigt....

kaspa-sorgt-fuer-marktuebergreifenden-aufschwung-der-zeitpunkt-fuer-den-presale-von-altsignals-koennte-nicht-besser-sein

Kaspa sorgt für marktübergreifenden Aufschwung - Der Zeitpunkt für den Presale von AltSignals könnte nicht besser sein

Kaspa (KAS) hat kürzlich einen börsenübergreifenden Aufschwung erlebt, der der Plattform im ersten Monat des 3. Quartals 2023 einen willkommenen...

jpmorgan-sieht-bitcoin-btc-preis-bei-650-000-us-dollar

JPMorgan sieht Bitcoin (BTC)-Preis bei 650.000 US-Dollar

JPMorgan geht davon aus, dass Bitcoin (BTC) letztendlich 650.000 US-Dollar erreichen könnte, sollte die Marktkapitalisierung die von Gold erreichen. Dazu...