Blockchain Hero | Bitcoin und Blockchain News

XRP-Preis fällt 8% nach Spark-Token-Airdrop

Nachdem der Spark-Token-Airdrop stattgefunden hat, ist XRP um 8% gefallen.

XRP fällt nach dem Spark-Token-Airdrop

Der Preis von XRP, der drittgrößten Kryptowährung nach der Marktkapitalisierung, fiel heute um 8%, nur wenige Stunden nachdem der Spark-Token-Airdrop stattgefunden hat, bei dem XRP-Inhaber, die an teilnehmenden Börsen und Wallets XRP gehalten haben, kostenlos Spark-Token bekommen haben.

Während alle Top-Ten-Coins nach Marktkapitalisierung gemessen gestiegen sind, darunter Bitcoin um 3,2%, Ethereum um 2%, Litecoin um 4,4%, ist XRP in den letzten 24 Stunden um 8% gesunken. Der aktuelle Preis beträgt 0,5 USD.

Kaum nachdem Flate Network, eine noch nicht unveröffentlichte Blockchain, die Smart Contracts helfen soll, vertrauenswürdig mit XRP umzugehen, einen Snapshot der gesamten XRP-Blockchain machte, worauf alle XRP-Inhaber 1:1 Spark-Token an Börsen als auch anderen unterstützten Wallets in den kommenden Monaten bekommen. Zu den Börsen, die den Airdrop unterstützt haben, zählen Binance, Coinbase und Kraken. Die Spark-Token können natürlich wertlos sein, wenn das Flare Network im nächsten Jahr gestartet wird.

Wie es aktuell schein, haben viele XRP nur gehalten, um vom Airdrop zu profitieren, und sie danach verkauft haben, kaum hat Flare Network seinen Snapshot abgeschlossen. In der Tat erreichte die Anzahl der XRP-Wale in den Wochen vor dem Airdrop ein Allzeithoch. Ein Dump hätte dazu führen können, dass der Preis für XRP gefallen ist.

Anzeige

[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: