Warum Donald Trumps NFT Trading-Sammelkarten einen starken Wertanstieg erlebt haben

03.04.2023 08:12 316 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Die jüngsten Nachrichten über die Anklage gegen Donald Trump haben zu einem Anstieg des Preises seiner nicht fungiblen Token (NFTs) oder digitalen Sammelkarten geführt. Laut dem NFT-Datenaggregator NFTPriceFloor ist der Mindestpreis von Trumps NFTs derzeit auf 0,499 ETH gestiegen, was bei aktuellen Kursen über 900 US-Dollar entspricht. Auch die NFT-Sammlung verzeichnete einen Anstieg des Handelsvolumens, wobei das Handelsvolumen seiner digitalen Karten am Tag nach der Anklage von 34 ETH auf 87 ETH stieg. Der durchschnittliche Verkauf von Trumps NFTs ist jedoch in den letzten 24 Stunden um mehr als 16% gesunken, mit einem durchschnittlichen Verkauf von 0,4555 ETH oder etwa 800 US-Dollar und dem höchsten Verkauf bei 0,9298 ETH, was fast 1.700 US-Dollar entspricht – ein Anstieg von 23% im selben Zeitraum.

Die Sammlung mit dem Namen "Trump Cards" wurde im Dezember letzten Jahres vom ehemaligen US-Präsidenten lanciert und umfasst eine Reihe digitaler Karten, die Trump in verschiedenen ikonischen Posen und Situationen darstellen. Die NFTs hatten ursprünglich einen Preis von 99 $ und wurden Ende Dezember auf bis zu 0,02 ETH (rund 35 $) gesenkt. Insgesamt 45.000 NFTs wurden auf Polygon geprägt, einer Layer-2-Skalierungslösung, die neben der Ethereum-Blockchain läuft und schnelle Transaktionen und niedrige Gebühren ermöglicht. Am 30.

März hat eine New Yorker Grand Jury Trump wegen strafrechtlicher Anklage angeklagt. Die genaue Art der Anklage ist noch unklar, da die Anklageschrift unter Verschluss bleibt, aber es wird angenommen, dass sie auf Zahlungen zurückzuführen ist, die während des Präsidentschaftswahlkampfs 2016 geleistet wurden, um Behauptungen über eine außereheliche sexuelle Begegnung zum Schweigen zu bringen. Darüber hinaus sieht sich Trump in der Anklage mit mehr als 30 Anklagepunkten im Zusammenhang mit Geschäftsbetrug konfrontiert. CNN berichtete, dass der ehemalige Präsident voraussichtlich am kommenden Dienstag vor einem Strafgericht in Manhattan angeklagt wird. In einer kürzlich veröffentlichten Erklärung griff Trump den Bezirksstaatsanwalt Alvin Bragg und andere Demokraten nach der Nachricht von der Anklage an.

Er glaubt, dass die Hexenjagd massiv auf Joe Biden zurückschlagen wird, und behauptet, dass das amerikanische Volk die Aktionen der radikalen linken Demokraten durchschaut. Er fügte hinzu, dass seine Bewegung und Partei zuerst Alvin Bragg besiegen würden, gefolgt von der Niederlage von Joe Biden und schließlich jeden einzelnen dieser krummen Demokraten aus dem Amt werfen würden, um Amerika wieder großartig zu machen! Trumps Anwälte haben den Preisanstieg seiner NFTs nach der Nachricht von seiner Anklage nicht kommentiert. Nichtsdestotrotz sind NFTs in letzter Zeit zu einem immer beliebteren digitalen Vermögenswert geworden, da Investoren sie auf verschiedenen Online-Marktplätzen kaufen und verkaufen.  

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


Alles, was Sie über den Wertanstieg von Donald Trumps NFT Trading-Sammelkarten wissen müssen

Was sind Donald Trumps NFT Trading-Sammelkarten?

Donald Trumps NFT Trading-Sammelkarten sind digitale Sammelstücke in Form von NFTs (Non-fungible Tokens), die Bilder und Informationen über den ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump enthalten.

Warum erleben Donald Trumps NFT Trading-Sammelkarten einen Wertanstieg?

Der Wertanstieg von Donald Trumps NFT Trading-Sammelkarten ist hauptsächlich auf die wachsende Popularität von NFTs und die kontroverse Persönlichkeit von Donald Trump zurückzuführen.

Ist es zu spät, in Donald Trumps NFT Trading-Sammelkarten zu investieren?

Ob es zu spät ist oder nicht, hängt von mehreren Faktoren ab, darunter die zukünftige Nachfrage nach diesen Sammelkarten und die Entwicklung des NFT-Marktes im Allgemeinen.

Wie kann ich in Donald Trumps NFT Trading-Sammelkarten investieren?

Um in Donald Trumps NFT Trading-Sammelkarten zu investieren, benötigen Sie einen digitalen Geldbeutel und Zugang zu einem Markt, auf dem NFTs gehandelt werden.

Sind Donald Trumps NFT Trading-Sammelkarten eine sichere Investition?

Wie bei jeder Investition gibt es Risiken. Der NFT-Markt ist volatil und kann starken Schwankungen unterworfen sein. Daher sollte man vorsichtig sein und nur investieren, was man bereit ist, zu verlieren.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Preis der nicht fungiblen Token (NFTs) von Donald Trump ist nach der Nachricht von seiner Anklage gestiegen. Das Handelsvolumen und der Durchschnittsverkauf der NFTs sind ebenfalls angestiegen, während der Höchstverkauf einen starken Anstieg verzeichnete.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.