Preston Pysh: Bitcoin (BTC)-Marktkapitalisierung mit 10 Billionen USD ist konservativ
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Preston Pysh: Bitcoin (BTC)-Marktkapitalisierung mit 10 Billionen USD ist konservativ

Preston Pysh: Bitcoin (BTC)-Marktkapitalisierung mit 10 Billionen USD ist konservativ

Für den Preston Pysh ist klar, eine Bitcoin-Marktkapitalisierung mit 10 Billionen USD ist zu konservativ, wie er in einem Podcast gemeint hat.

Bitcoin wird weitaus höher steigen, als gedacht

Der bekannte Investor und prominente Podcaster Preston Pysh sagt, dass jeder, der vorhersagt, dass Bitcoin eine Marktkapitalisierung von 10 Billionen US-Dollar erreichen wird, BTC unterschätzt.

In einem neuen Interview mit Saifedean Ammous vom Podcast The Bitcoin Standard prognostiziert Pysh, dass der Gesamtmarktwert von Bitcoin möglicherweise über die Marke von 100 Billionen USD steigen könnte.

“Ich werde dir so viel sagen. Ich finde 10 Billionen USD lächerlich. Ich denke, Leute, die sagen, dass BTC Gold ersetzen wird und so ist der Endzustand davon. Ich denke, das ist ein totaler Witz…

Wenn wir über die Kaufkraft einer dieser 21 Millionen Coins sprechen, denke ich, dass die Zahl wahrscheinlich 5 bis 10 Millionen Dollar pro Coin beträgt. So ähnlich. Und ich denke, das ist ziemlich konservativ.”

In der jetzigen Zeit, in der Geld endlos Geld gedruckt wird, sieht Pysh die Knappheit von Bitcoin Hauptgrund für seinen Optimismus.

Anzeige

“Wenn ich mir anschaue, warum Bitcoin gewinnen wird, kann das, was meiner Meinung nach das Vertrauen in die Zukunft stärken wird, nicht manipuliert werden. Jeder auf der heutigen Welt schaut sich um und sagt, wenn ein Mensch es berührt, wird es manipuliert.

Ich denke, in Zukunft werden die Menschen es so sehen, wenn ein Mensch es nicht berühren kann und keine Regierungsbehörde es manipulieren oder berühren oder über eine andere Person dazu erhalten kann. Nun, da ist

Ich denke, in Zukunft werden die Menschen es so sehen, wenn ein Mensch es nicht berühren kann und keine Regierungsbehörde es manipulieren oder berühren oder über eine andere Person Zugang dazu erhalten kann. Nun, darin liegt dann das Vertrauen.”

[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: