MicroStrategy: Michael Saylors Geschäfts-EMail-Adresse wird zur Bitcoin Lightning Adresse

18.04.2023 09:40 477 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Der Mitbegründer und Bitcoin-Befürworter von MicroStrategy, Michael Saylor, hat das Lightning Network in seine Unternehmens-E-Mail-Adresse integriert, sodass Benutzer die kleinste Stückelung von Bitcoin, Satoshis, per E-Mail senden können. Die Integration des Lightning-Netzwerks wird durch das Lightning-Adressprotokoll ermöglicht, das es Benutzern ermöglicht, ihre E-Mail-Adressen zu verknüpfen, anstatt Wallet-Adressen oder QR-Codes zu verwenden. Das Lightning Network, eine Layer-2-Skalierungslösung für Bitcoin, hat die Fähigkeit, 1 Million Transaktionen pro Sekunde (TPS) mit einer Grundgebühr von 1 Satoshi oder ungefähr 4 Cent zu verarbeiten. Saylor twitterte einen Screenshot der Transaktionen, die er von anderen über seine Unternehmens-E-Mail-Adresse in Satoshis erhalten hatte, und sagte, dass MicroStrategy seine E-Mail in eine Lightning-Adresse umgewandelt habe. Es ist unklar, ob MicroStrategy die Lightning Network-Funktion in alle seine Unternehmens-E-Mails integriert hat.

Saylor, der jetzt Executive Chairman des Unternehmens ist, leitete die Bitcoin-Investitionsstrategie von MicroStrategy, um die Bilanz des Unternehmens zu stärken. Das Unternehmen hat laut Daten von Buy Bitcoin Worldwide seit März 2021 4,17 Milliarden US-Dollar investiert, um 140.000 BTC zu akkumulieren, mit einem durchschnittlichen Kaufpreis von 29.800 US-Dollar. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels beträgt der Preis von Bitcoin 29.

400 USD, was bedeutet, dass MicroStrategy nur 1,3% seiner Gesamtinvestition verloren hat. Das Unternehmen erlebte jedoch letzte Woche einen kurzen Moment der Rentabilität, als der Preis von Bitcoin die 30.000-Dollar-Marke durchbrach. In seinem Tweet sagte Saylor, dass die Integration von Zahlungssystemen und die Aktualisierung von Geschäftsmodellen auf Basis von Bitcoin und dem Lightning Network eine hervorragende Möglichkeit sei, die Abhängigkeit von Big Tech, Big Banking und Big Advertising zu verringern.

Laut Saylor bietet das Lightning Network eine offene, ethische und skalierbare Möglichkeit, Geld überall auf der Welt ohne Gatekeeper zu bewegen. Cointelegraph wandte sich an MicroStrategy, um zu kommentieren, ob es plant, das Lightning Network in weitere seiner Unternehmens-E-Mail-Adressen zu integrieren, erhielt jedoch keine sofortige Antwort. Das Lightning Network hat als Skalierungslösung für Bitcoin an Popularität gewonnen, die darauf abzielt, die Transaktionsverarbeitungsgeschwindigkeit zu erhöhen und gleichzeitig die Gebühren niedrig zu halten. Es funktioniert, indem es eine Schicht über der Bitcoin-Blockchain erstellt, die es Benutzern ermöglicht, Zahlungskanäle zu erstellen, die schnelle und günstige Transaktionen ermöglichen. Das Lightning Network erhöht auch die Sicherheit von Bitcoin, indem es Off-Chain-Transaktionen erstellt, die keine Miner zur Validierung benötigen, was zu niedrigeren Transaktionsgebühren führt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Integration des Lightning Network in die Firmen-E-Mail-Adresse von Michael Saylor ein bedeutender Schritt zur Förderung der Nutzung von Bitcoin und des Lightning Network ist. Das Lightning Network ist eine vielversprechende Skalierungslösung, die die Sicherheit, Geschwindigkeit und Erschwinglichkeit von Bitcoin verbessert. Die Investition von MicroStrategy in Bitcoin und die Integration des Lightning Network zeigen, dass sich das Unternehmen für den Einsatz innovativer Lösungen zur Förderung der finanziellen Freiheit und Dezentralisierung einsetzt. Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


Die Revolution der Bitcoin Lightning Adressen durch Michael Saylor

Wer ist Michael Saylor?

Michael Saylor ist der Mitbegründer und CEO von MicroStrategy, einem führenden Anbieter von Geschäftsintelligenz, mobilen und Cloud-basierten Dienstleistungen.

Was sind Bitcoin Lightning Adressen?

Bitcoin Lightning Adressen sind ein neuer Standard, der es ermöglicht, blitzschnelle Bitcoin-Transaktionen durchzuführen, indem sie die Bitcoin Lightning Netzwerktechnik verwenden.

Wie hat Michael Saylor die Bitcoin Lightning Adressen genutzt?

Michael Saylor hat seine Geschäftsemail-Adresse in eine Bitcoin Lightning Adresse verwandelt, um On-Chain-Transaktionen und Lightning-Transaktionen unter ein- und derselben Identität zu ermöglichen.

Was ist der Vorteil von Business E-Mail zu Bitcoin Lightning Adressen?

Der Vorteil liegt in einer verbesserten Benutzererfahrung, da Transaktionen schneller und effizienter durchgeführt werden können. Außerdem wird die Privatsphäre gewahrt, da die Transaktionen nicht auf der öffentlichen Blockchain sichtbar sind.

Wie wird diese Entwicklung die Bitcoin-Branche beeinflussen?

Dieser Schritt könnte dazu führen, dass mehr Unternehmen den Bitcoin Lightning Netzwerkstandard übernehmen, was zu schnelleren und effizienteren Transaktionen führt und letztendlich dazu beitragen könnte, Bitcoin im Mainstream zu etablieren.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Michael Saylor, co-founder and Bitcoin advocate of MicroStrategy, has integrated the Lightning Network into his company's email address, allowing users to send the smallest denomination of Bitcoin, Satoshis, via email. The Lightning Network, a Layer2 scaling solution for Bitcoin, has the ability to process 1 million transactions per second with a fee of 1 Satoshi or about 4 cents. This integration is seen as a significant step in promoting the use of Bitcoin and the Lightning Network.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.