LUNA bricht nach starken Abverkauf zusammen

LUNA bricht nach starken Abverkauf zusammen

Rate this post

Während der gesamte Kryptomarkt weiterhin zu kämpfen hat, fällt LUNA inmitten eines gewaltigen Abverkaufs unter 10 USD.

Terras LUNA stürzte um 5:06 Uhr UTC an der Krypto-Börse Binance unter die 10-USD-Marke und erreiche ein Intraday-Tief von 9,61 USD.

Anzeige

Die umkämpfte Kryptowährung ist jetzt innerhalb einer Woche um gewaltige 87% gefallen. Nach diesem Zusammenbruch befindet sich LUNA jetzt auf CoinMarketCap unter Litecoin und Bitcoin Cash.

Terras UST wird zum Zeitpunkt des Schreibens bei 0,53 USD gehandelt und konnte seine Bindung nicht wiederherstellen, obwohl die Luna Foundation Guard alle ihre BTC-Reserven einsetzt, um den algorithmischen Stablecoin zu stärken.

Do Kwon, der umstrittene Gründer des Projekts twitterte, dass er kurz davor sei, einen Sanierungsplan für UST anzukündigen, doch die Preisaktion zeigt, dass die Investoren kein Vertrauen mehr in Terra haben.

Anzeige

Kürzlich zitierte die US-Finanzministerin Janet Yellen die Implosion von Terra, um bei einer kürzlichen Anhörung im Kongress für Stablecoin-Regulierungen einzutreten.

Vor dem Crash war UST der drittbeliebteste Stablecoin, hinter Tether (USDT) und USD Coin (USDC). Stablecoins sollten in turbulenten Zeiten für Ruhe sorgen. Es wurden allerdings angenommen, dass die Abkopplung von Terra von seiner USD-Bindung einer der Hauptgründe für den jüngsten starken Abverkauf war, der auf den breiteren Krypto-Markt überschwappte.

Der gesamte Markt befindet sich nach wie vor auf sehr wackeligen Beinen. Bitcoin kämpft erneut an der 30.000-USD-Zone. Sollte es BTC nicht gelingen, diesen Bereich zu halten, könnte dies für weitaus tiefere Preise sorgen, als viele derzeit annehmen.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: