Gene Simmons von Kiss hat Interesse an Bitcoin (BTC)

Gene Simmons von Kiss hat Interesse an Bitcoin (BTC)

Immer mehr bekannte Mainstream-Persönlichkeiten zeigen Interesse an Bitcoin. Nach einem Tweet von einem der Winklevoss-Zwillinge hat nun auch der Kiss-Bassist erneut über sein Interesse daran bekundet.

Kiss-Bassist hat Interesse an Bitcoin

Am 15. September 2020 hat einer der Winklevoss-Zwillinge, Tyler Winklevoss, der auch Mitgründer der Geminie-Börse ist, einen Tweet über Bitcoin und den Krypto-Space geschrieben und dabei den aktuellen Stand dieser aufstrebenden Industrie erwähnt.

“Deshalb liebe ich #Bitcoin und Crypto. Es ist ohne Erlaubnis. Es ist unvoreingenommen. Mathe kümmert sich nicht um die Farbe Ihrer Haut, das Geschlecht, die Orientierung usw. Aber die Menschen in dieses neue System zu bringen, ist die größte Herausforderung, vor der wir als Branche stehen. Es ist einfacher, #Bitcoin und Ether zu kaufen, wenn man sich bereits im alten System befindet. Wenn man kein Bankkonto hat, ist es schwierig, Geld in Krypto zu bringen. Das müssen wir ändern.”

Gene Simmons, der Winklevoss und eingen anderen folgt, die immer wieder über Bitcoin schreiben, folgt, teilte den Tweet und sagte:

“Das werde ich.”

Anzeige

Viele im Weltraum sahen dies als Bestätigung dafür, dass Simmons an Kryptowährungen interessiert ist, was nicht ganz unbegründet scheint, da er eine Reihe von Leuten aus der Krypto-Welt folgt.

Es handelt sich nicht um das erste Mal, dass er etwas zu Bitcoin sagt.

Im Gespräch mit The Street sagte er, dass er an Bitcoin interessiert ist, aber nur als Teil eines ganzen Investment-Puzzles. Zum Zeitpunkt des Gesprächs, dass im dritten Quartal 2017 stattgefunden hat, ist er allerdings nicht näher darauf eingegangen.

Auch andere bekannte Mainstream-Persönlichkeiten kaufen Bitcoin.

Zum einen hat Jim Cramer kürzlich Bitcoin auf Anraten von Anthony Pompliano, dem Gründer von Morgan Creek Digital gekauft.

Cramer hat angeblich 1 Prozent seines Nettovermögens in Bitcoin investiert. Er zitierte seine anhaltenden Inflationsängste, die Bitcoin zu einem wertvollen Vermögenswert machen würden.

[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: