DOGE lässt der Bitcoin-Preissturz kalt und erreicht sogar neues Allzeithoch

19.04.2021 14:25 409 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Obwohl beim jüngsten Marktcrash über 360 Milliarden USD aus dem Kryptomarkt genommen wurden, hat sich Dogecoin weiterhin durchgesetzt und sogar neue Höchststände erreicht.

DOGE lässt der Marktsturz kalt

Der Kryptomarkt ist bekannt für seine extreme Volatilität, was einer der Gründe ist, warum traditionelle Anleger eher Abstand davon halten. Am 18. April hat der Kryptomarkt eine größere Preiskorrektur erlebt, bei der viele Kryptos innerhalb weniger Stunden mehr als 20% ihres Wertes verloren haben und insgesamt über 360 Milliarden USD aus der Markt herausgenommen wurden. Der Preis von Bitcoin ist von seinem Allzeithoch am Mittwoch von über 64.

000 USD am Sonntagabend auf etwas über 50.000 USD an einigen Börsen gefallen. Ethereum verlor an diesem Tag bis zu 18% und von 2.500 USD bei 1.950 USD gelandet.

DOGE gegen BTC erreicht neues Allzeithoch

Einer Kryptowährung war dieser gesamte Marktsturz allerdings egal. Dogecoin (DOGE) ist während diesem Zeitraum um 30% gestiegen und konnte sogar sein Allzeithoch brechen. Während des gesamten Blutbads am Sonntag ist DOGE gestiegen und handelt derzeit über 0,4 USD. Sollte es so weitergehen, wird das letzte Allzeithoch fallen, dass DOGE am Freitag bei 0,415459 USD erreicht hat. Stärker scheint aber die Leistung von DOGE gegen BTC zu sein, denn da befindet sich der Kurs schon über seinem vorherigen Allzeithoch von 720 SAT auf Binance und scheint noch höher hinaus zu wollen.

Dogecoin ist derzeit auch deswegen so beliebt, da der CEO von Tesla, Elon Musk DOGE sehr oft erwähnt und auch zu unterstützen scheint. Mit über 40 Millionen Followern auf Twitter wurde DOGE ein bekannter Name der Crypto-Community. Musk hatte schon einmal geschrieben, dass, wenn die größten DOGE-Inhaber ihren erheblichen Anteil verkaufen würden, er DOGE noch mehr unterstützen würde. Die Marktkapitalisierung von Dogecoin hat die mehrerer großer Banken der Welt übertroffen und liegt derzeit bei über 49 Milliarden USD.
Bildquelle: Pixabay, Lizenz


Dogecoin: Unbeeindruckt vom Bitcoin-Preissturz und ein neues Allzeithoch

Was ist Dogecoin?

Dogecoin ist eine Kryptowährung, die ursprünglich als Scherz basierend auf dem populären "Doge" Internet-Meme kreiert wurde. Heute ist es zu einer vollwertigen digitalen Währung herangewachsen.

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Wie hat Dogecoin auf den Bitcoin-Preissturz reagiert?

Trotz des Preissturzes von Bitcoin blieb Dogecoin stabil und erreichte sogar ein neues Allzeithoch.

Was war das bisherige Allzeithoch von Dogecoin?

Das bisherige Allzeithoch von Dogecoin lag bei etwa 0,69 US-Dollar im Mai 2021.

Warum hat der Bitcoin Preissturz Dogecoin nicht beeinflusst?

Die Gründe dafür sind vielfältig und können von Marktdynamiken über Investorenvertrauen bis hin zu spezifischen Nachrichtenereignissen variieren. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Kryptowährungen weitgehend unreguliert und hoch volatil sind, was bedeutet, dass sie plötzlichen und unvorhersehbaren Schwankungen unterliegen können.

Ist Dogecoin eine gute Investition?

Ob Dogecoin eine gute Investition ist, hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich des eigenen Risikotoleranz und der Investitionsziele. Wie bei allen Kryptowährungen ist es wichtig, sorgfältig zu recherchieren und möglicherweise professionellen Rat einzuholen, bevor man investiert.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Trotz des Marktcrashs und dem Verlust von über 360 Milliarden USD aus dem Kryptomarkt hat sich Dogecoin weiterhin durchgesetzt und sogar neue Höchststände erreicht. Elon Musk, CEO von Tesla und Unterstützer von DOGE, hat mit seinen Erwähnungen auf Twitter zu der Bekanntheit und Beliebtheit der Kryptowährung beigetragen.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.