Diese Floki Inu-Kopie entpuppt sich als möglichen Honeypot Scam

Diese Floki Inu-Kopie entpuppt sich als möglichen Honeypot Scam

Rate this post

Laut einer Warnung der Blockchain-Sicherheitsfirma PeckShield ist Snowflake Floki, eine Kopie des Meme-Coin Floki Inu, ein Honeypot-Scam.

Snowflake Floki ein Scam?

Die Blockchain-Sicherheitsfirma PeckShield spricht eine Warnung gegen die Meme-Coin-Kopie Snowflake Floki aus. Laut dem Unternehmen handelt es sich bei diesem Projekt um einen Honeypot-Scam.

Anzeige

Auf Twitter schreibt das Unternehmen:

#SCAM PeckShield hat festgestellt, dass @snowflakefloki ist ein #Honeypot! Verkaufen ist deaktiviert. Die Leute sind ständig beim Kauf gefangen. Haltet euch *FERN* davon!

Wie der Name schon sagt, verleitet ein Honeypot Benutzer dazu, Token zu kaufen, während die Möglichkeit deaktiviert ist, diese zu verkaufen. Das Geld der Käufer bleibt effektiv im Contract stecken, da alle Abhebungen getrennt sind. Üblicherweise setzen Betrüge alle anderen Wallets außer ihren eigenen auf die schwarze Liste.

Anzeige

Diese Art von Scam ist nicht neu. Ethereum-Benutzer beschäftigen sich seit Jahren mit Honeypots. Da die Binance Smart Chain für die Ausgabe von Token um einiges günstiger ist, häufen sich solche Scams in der beliebten Smart Contract-Blockchain.

Snowflake Floki ging am Montag auf PancakeSwap, einer dezentralen Plattform, die von der Binance Smart Chain betrieben wird, live. Einigen Followern war allerdings sofort klar, was los war. Es gibt jetzt eine einfache Möglichkeit, Honeypots zu erkennen, wenn auch keine hundertprozentige ausfallsichere. Ein Honeypot-Detektor simuliert eine Kauf- und Verkaufstransaktion. So kann festgestellt werden, ob ein bestimmtes Kryptowährungsprojekt Betrug ist oder nicht.

Ende Oktober sorgte ein von Squid Game, der erfolgreichen Survival-Dramaserie von Netflix, inspirierter Token für Schlagzeilen, nachdem sein Preis in kürzester Zeit um satte 40.000% nach oben geschossen war. Die Sache hatte allerdings einen Haken. Käufer konnten den Token aufgrund des eingebauten Anti-Dump-Mechanismus, der die Schlüsselrolle bei der Inflation des Tokenpreises spielte, nicht verkaufen. Erwartungsgemäß handelte es sich bei diesem Token um Betrug, bei dem Käufer um Millionen erleichtert wurden.

Viele Bad Player versuchen auch, aus legitimen Meme-Coins wie Floki Inu und Shiba Inu Kapital zu schlagen.

Tipp von Blockchain Hero: Wir raten allen, sich vor dem Kauf immer genau mit den Projekten auseinander zu setzen.


[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: