Das verdienten Blockchain-Spieler

Das verdienten Blockchain-Spieler

Untersuchungen von Flipside Crypto zu den Einnahmen, die durch Blockchain-Spiele generiert werden, zeigen, dass in einigen Fällen die Spieler mehr verdienen als die Spielehersteller selbst.

Blockchain-Spieler Einnahmen

In neuen Untersuchungen wird verglichen, wie viel Spieler und Spieleentwickler im Jahr nach der Einführung einiger der beliebtesten Blockchain-basierten Spiele verdient haben. Den Daten von Flipside Crypto zufolge wurde die überwältigende Mehrheit der Einnahmen mit nur einem einzigen, sehr berühmten Spiel erzielt.

Niemand hätte sich vorstellen können, dass die Katzenzucht ein so lukratives Geschäft werden könnte. CryptoKitties erwirtschaftete im ersten Jahr einen Umsatz von $27 Millionen, wobei $7 Millionen an das Unternehmen und $20 Millionen an die Züchter gingen.

Cryptokitties werden durch Code generiert und gezüchtet, indem Ether-Token für intelligente Verträge ausgegeben werden, die zwei Basiskatzen verwenden, um eine neue zu erstellen. Jede resultierende Katze ist einzigartig und beständig und wird im öffentlichen Register von Ethereum verzeichnet.

Während sich das Spiel als sehr beliebt erwiesen hat, wurde CryptoKitties auch von Netzwerkverlangsamungen, geringem Spielverlauf und automatisierten Bots, die Deals snipen, geplagt. Es belastet auch die Währung selbst neu. Aber als erstes erfolgreiches Spiel, das auf dem Ethereum-Netzwerk aufbaut, hat der Erfolg von CryptoKitties auf das größere Potenzial von Anwendungen hingewiesen, die auf der Blockchain-Technologie basieren und zu einer neuen Welle von Kryptowährungsspekulationen geführt.

Anzeige

Eines dieser virtuellen Kätzchen wurde für 600 Ether (ETH) oder 170.000 Dollar verkauft. Das Spiel ist dafür berüchtigt, dass es das Ethereum-Netzwerk beinahe zerstört hätte.

Die Einnahmen für andere Blockchain-Spiele sind im Vergleich dazu verblasst. Gods Unchained machte im ersten Jahr 4,2 Millionen Dollar, und die Spieler haben seitdem 237.000 Dollar verdient. My Crypto Heroes verdiente im ersten Jahr 1,5 Millionen Dollar, und die Spieler verdienten 118.000 Dollar durch den Verkauf von Vermögenswerten im Spiel.

Die Forschung liefert eine interessante Aufschlüsselung darüber, wie die Einnahmen verteilt werden. In einem Extrem gibt es Gods Unchained, wo fast das gesamte Geld an das Unternehmen ging. Auf der anderen Seite gibt es Crypto Kitties, bei denen die Spieler oder Züchter 75% der Einnahmen einstreichen.

Viele betrachten das Blockchain-Gaming als einen der vielversprechendsten Anwendungsfälle für diese Technologie. Kürzlich ist sogar Blockstream auf den Zug aufgesprungen, als Lightnite im Liquid Network eingeführt wurde, ein Spiel, das nicht fungible Spielsteine verwendet.

©Bild via Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: