Darum hat Binance in eine indonesische Kryptobörse investiert

Darum hat Binance in eine indonesische Kryptobörse investiert

Binance investiert gerne in Startups, in denen das Unternehmen eine Zukunft sieht. Um ein solches Unternehmen handelt es sich bei einer indonesischen Kryptobörse. Der CEO von Binance erklärt, warum man in das Unternehmen investiert hat.

Binance investiert in Kryptobörse

Das zwei Jahre alte Startup verdient Einnahmen aus der Erhebung von Gebühren für die Transaktionen. Das durchschnittliche tägliche Transaktionsvolumen von Tokocrypto liegt derzeit bei etwa 700.000 US-Dollar, sagte Pang. Das Startup war auf der Suche nach strategischen Investoren und fand bei Binance den richtigen Partner. Zuvor hatte es Startkapital von der singapurischen Digital Asset Trading-Firma QCP Capital eingeworben.

Tokocrypto wird das neue Kapital nutzen, um neue Talente in Bereichen wie dem Senior-Level-Management, Marketing und Kundensupport einzustellen, was die derzeitige Mitarbeiterzahl von 42 erhöht, sagte Pang Xue Kai, der Geschäftsführer des Startups.

Die Mittel werden auch für die Einführung neuer Produkte, die Verbesserung der Technologie und die Einführung von Blockchain-Bildungsinitiativen in der Region verwendet werden. “Wir verwenden das Kapital auch für die Einrichtung von Außenstellen in verschiedenen Teilen Indonesiens… Von jetzt an haben wir vor, in Indonesien zu bleiben und diesen Markt zu erschließen”, sagte er.

“Indonesien wird zu einem der führenden Zentren des Blockchain-Ökosystems in Südostasien werden. Unsere Investition in Tokocrypto wird es uns ermöglichen, gemeinsam mit einem regulierten lokalen Partner spannende neue Möglichkeiten für den indonesischen Markt zu erkunden, um die Freiheit des Geldes weiter zu ermöglichen”, sagte der Gründer und CEO von Binance, Changpeng “CZ” Zhao.

Anzeige

Durch die Investition in eine regulierte Börse erhält Binance das Beste aus beiden Welten: Sie ist der vielversprechenden indonesischen Krypto-Szene ausgesetzt, ohne sich durch die regulatorischen Hürden zu kämpfen, mit denen sie konfrontiert wäre, wenn sie sich für eine vollständige Präsenz im Land entscheiden würde.

Teguh Kurniawan Harmanda, Chief Operating Officer von Tokocrypto, sagte, der Austausch plane die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Bappebti und PPTAK, dem indonesischen Finanznachrichtendienst, sowie den Aufbau von Partnerschaften mit Akteuren in anderen Branchen.

Der CEO von Binance, Changpeng Zhao, teilte Reportern zuvor mit, dass das Unternehmen die Zusammenarbeit mit inländischen Börsen bevorzugt, “die über bestehende Bankbeziehungen verfügen, die es ihnen ermöglichen, den Handel in lokalen Fiat-Währungen zu akzeptieren.”

©Bild via Binance

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: