Coinbase Quartalszahlen bestätigen Bitcoin (BTC)-Bullrun

07.04.2021 11:46 434 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Die führende US-Börse Coinbase hat nach dem enormen Anstieg von Bitcoin einige starke Ergebnisse aus dem ersten Quartal 2021 bekannt gegeben.

Daten von Coinbase sind bullisch

Am 6. April hat Coinbase seine Ergebnisse für das erste Quartal 2021 veröffentlicht, woraus hervorging, das die Börse in den ersten vier Monaten des Jahres ein enormes Wachstum verzeichnet hat. Die Veröffentlichung der Einnahmen erfolgt eine Woche vor der direkten Notierung an der Nasdaq, und die Schätzung des Handelsvolumens scheint ebenfalls ein starker Indikator für den Bullrun zu sein. Nach Schätzungen ist das Handelsvolumen von Coinbase um über 270 Prozent gestiegen, womit die Börse zu den weltweit führenden zählt.

Es wird geschätzt, dass der Nettogewinn bei rund 750 Millionen USD liegt, was einem Anstieg gegenüber dem Zeitraum des Vorjahres von 190 Millionen USD entspricht. Der seit dem April 2020 wachsende Bullrun hat sich im Jahr 2021 fortgesetzt, wobei der März 2021 einer er stärksten Monate von Bitcoin war. Überraschenderweise hat der Bitcoin im März ein Allzeithoch erreicht, da BTC normalerweise etwas zurückgeht.

Bullenmarkt lockt neue Investoren an

Der Bullenmarkt hat nicht nur für einen gewaltigen Preisschub bei Bitcoin gesorgt, sondern hat auch eine große Anzahl an Investoren angelockt. Im letzten Jahr konnte Coinbase eine Nutzerbasis von 1,3 Millionen aufweisen.

In diesem Jahr sind es 6 Millionen. Die Geschäftsführerin von Coinbase, Alesia Haas sagte dazu: "Wir haben festgestellt, dass hohe Kryptopreise zu einer erhöhten Benutzeraktivität und einem erhöhten Handelsvolumen auf unserer Plattform geführt haben. Mit Blick auf das Gesamtjahr 2021 erwarten wir für 2021, um unsere Geschäftstätigkeit zu skalieren und die Produktinnovation weiter voranzutreiben, dass unsere Technologie- und Entwicklungskosten sowie unsere allgemeinen Verwaltungskosten zwischen 1,3 und 1,6 Milliarden US-Dollar (ohne aktienbasierte Vergütung) liegen werden." Während die bisherigen Zahlen und Schätzungen noch geprüft werden müssen, sind diese Daten optimistisch anzusehen, da sie ein Zeichen für die Rally und die Stärke des Marktwachstums und den Wert zeigen. Sollte 2021 seinen Weg so fortsetzen, wird der Krypto-Markt wahrscheinlich ganz neue Ebenen erreichen.


Bildquelle: Depositphotos


Essenzielle Informationen zum Coinbase Bitcoin (BTC) Quartalsbericht

Was sind die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Coinbase Quartalsbericht?

Der Quartalsbericht zeigt, dass die Plattform immer aktivere Nutzer verzeichnet und immer mehr Transaktionen über sie abgewickelt werden. Darüber hinaus hat die Bewertung von Bitcoin auf Coinbase zugenommen, was als ein starkes Zeichen für einen Bullenlauf bei BTC gewertet werden kann.

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Was bedeutet es für Bitcoin, wenn die Coinbase Quartalszahlen einen Bullrun bestätigen?

Ein Bullrun bedeutet im Allgemeinen einen Aufwärtstrend in den Preisen. Wenn die Coinbase Quartalszahlen dieses Phänomen bestätigen, kann davon ausgegangen werden, dass der Wert von Bitcoin weiter steigen wird.

Worin besteht der Zusammenhang zwischen dem Coinbase Quartalsbericht und dem BTC-Markt?

Coinbase ist eine der größten Börsen für den Handel von Kryptowährungen, darunter auch Bitcoin. Daher haben Entwicklungen bei Coinbase oft einen direkten Einfluss auf den BTC-Markt.

Was sagen die Coinbase Quartalszahlen über die zukünftige Entwicklung von Bitcoin aus?

Obwohl es schwierig ist, präzise Vorhersagen zu treffen, deuten die Quartalszahlen von Coinbase darauf hin, dass der Aufwärtstrend des Bitcoin-Wertes anhalten könnte. Dies ist jedoch stark von verschiedenen Marktfaktoren abhängig.

Wie kann man den Coinbase Quartalsbericht lesen und interpretieren?

Der Quartalsbericht von Coinbase enthält viele technische Daten und Kennzahlen. Es ist wichtig, sich auf die Schlüsselinformationen zu konzentrieren, dazu gehören Nutzerzahlen, Transaktionsvolumina und die allgemeine Preisentwicklung von Bitcoin auf der Plattform.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die führende Kryptowährungsbörse Coinbase hat starke Ergebnisse für das erste Quartal 2021 bekannt gegeben, darunter ein geschätztes Handelsvolumenwachstum von über 270% und einen Nettogewinn von etwa 750 Millionen US-Dollar. Der Bitcoin-Bullenmarkt hat auch eine Vielzahl neuer Investoren angezogen und Coinbase konnte seine Nutzerbasis von 1,3 Millionen im letzten Jahr auf 6 Millionen in diesem Jahr steigern.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.