CIO von Bitwise: Im zweiten Halbjahr wird der Kryptomarkt wieder steigen

25.02.2022 15:58 397 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Der CIO von Bitwise, Matt Hougan, geht davon aus, dass der Kryptomarkt sich auf ein bullisches zweites Halbjahr vorbereitet.

Wird das zweite Halbjahr positiv?

Der CIO von Bitwise Asset Management sagt, dass der aktuelle Rückgang der Krypto-Preise nur vorübergehend ist. In einem aktuellen Interview mit Yahoo Finance sagt der CIO Matt Hougan, dass er davon ausgeht, dass die Krypto-Preise in der zweiten Jahreshälfte steigen werden.

"Es ist immer unangenehm, wenn der Markt nachgibt. Aber ich denke, wir stellen uns eigentlich auf eine außerordentlich starke zweite Jahreshälfte ein." Für Hougan ist klar, dass der Rückgang der Krypto-Preise durch eine Reihe von Problemen verursacht wird. "Der aktuelle Rückzug wird von drei Dingen angetrieben, die sich lösen werden. Einer ist die breite Marktverlagerung zu einem risikofreien Markt, der alle Arten von Risikoanlagen durchdringt, von denen Krypto eine ist.

Ich denke, wir sind auf dem besten Weg, uns an diese neue Realität anzupassen. Das zweite Stück ist Bidens Exekutivverordnung zu Krypto, die diese Woche herauskommt. Ich denke, sobald wir darüber hinweg sind, wird das eine Erleichterung sein. Und dann einige steuerliche Verkäufe. Ich denke, es gibt kurzfristige Hürden vor uns, aber wenn ich mir die zugrunde liegenden Trends ansehe, bin ich äußerst optimistisch, wo wir bis Ende dieses Jahres landen werden.

" Berichten zufolge bereitet die Biden-Administration den Erlass einer Durchführungsverordnung vor, die US-Regierungsbehörden anweist, digitale Vermögenswerte zu beleuchten und eine Strategie zu ihrer Regulierung zu entwerfen. Hougan sagt weiter, dass Bitcoin aufgrund positiver Entwicklungen neue Allzeithochs erreichen könnte. "Ich wäre nicht überrascht, wenn Bitcoin die vorherigen Allzeithochs herausfordern und sogar übertreffen würde, solange sich die Dinge in positive Richtung entwickeln. Beispiele dafür, was das bedeuten würde – wenn wir einen Bitcoin ETF genehmigen lassen. Wenn wir vernünftige regulatorische Ergebnisse aus Washington D.

C. sehen und wenn wir breitere anhaltende positive Trends in Bezug auf die institutionelle Einführung von Krypto erhalten. Ich denke sicherlich, dass neue Allzeithochs bis Ende des Jahres aufschlussreich sind, wenn wir solche Dinge sehen." Bild@ Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


Kryptomarkt Prognose: Ein Ausblick durch die Bitwise CIO

Wer ist der CIO von Bitwise?

Der CIO von Bitwise ist Matt Hougan, ein anerkannter Experte im Kryptowährungsmarkt.

Was ist die Prognose für den Kryptomarkt im zweiten Halbjahr?

Laut der CIO von Bitwise, Matt Hougan, wird der Kryptomarkt im zweiten Halbjahr wieder ansteigen.

Was sind die Gründe für diese Prognose?

Die Gründe für diese Prognose sind vielfältig, darunter Marktkorrekturen, regulatorische Entwicklungen und das zunehmende institutionelle Interesse an Kryptowährungen.

Wie sicher sind solche Prognosen?

Wie bei allen Prognosen hat auch diese eine gewisse Unsicherheit. Allerdings ist Matt Hougan als erfahrener Marktteilnehmer bekannt, der fundierte Analysen anstellt und sich auf umfassende Kenntnisse und Daten stützt.

Wie kann man sich auf mögliche Marktschwankungen vorbereiten?

Es ist wichtig, immer über aktuelle Entwicklungen im Kryptomarkt informiert zu sein und ein diversifiziertes Portfolio zu haben. Zudem ist es ratsam, professionelle Finanzberatung in Anspruch zu nehmen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der CIO von Bitwise Asset Management, Matt Hougan, ist optimistisch, dass der Kryptomarkt im zweiten Halbjahr 2021 an Fahrt gewinnen wird. Er glaubt, dass der aktuelle Rückgang vorübergehend ist und dass positive Entwicklungen wie die Genehmigung eines Bitcoin ETFs und vernünftige Regulierungen zu neuen Allzeithochs führen könnten.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

wie-sich-die-neue-kryptowaehrung-altsignals-entwickelt-kann-sie-einen-100fachen-zuwachs-erreichen

Wie sich die neue Kryptowährung AltSignals entwickelt; Kann sie einen 100fachen Zuwachs erreichen?

Für Krypto-Investoren gibt es nichts Schöneres als einen bahnbrechenden neuen ICO, in den sie ihre Geld stecken können. Mit dem...

kava-wird-konsolidiert-ist-dies-der-richtige-zeitpunkt-fuer-ein-investment-in-chancer

Kava wird konsolidiert. Ist dies der richtige Zeitpunkt für ein Investment in Chancer?

Zur Halbzeit des Jahres befindet sich Kava in einer weiteren Phase der Konsolidierung, wobei die Marktentwicklung Anzeichen von Stabilität zeigt....

der-beste-krypto-presale-des-jahres-2023-ein-genauerer-blick-auf-chancer-s-zukunftsaussichten

Der beste Krypto Presale des Jahres 2023? Ein genauerer Blick auf Chancer’s Zukunftsaussichten

Der beste Krypto Presale des Jahres 2023 entfaltet sich möglicherweise direkt vor unseren Augen. Der laufende Chancer Presale war bisher...

intotheblock-tether-usdt-erreicht-neues-allzeithoch-bei-der-marktkapitalisierung

IntoTheBlock: Tether (USDT) erreicht neues Allzeithoch bei der Marktkapitalisierung

Tether (USDT), der führende Stablecoin, erlebt einen Anstieg seiner Marktkapitalisierung und erreicht neue Allzeithochs, da seine Muttergesellschaft Anfang des Jahres...

pepe-coin-weiter-im-trend-warum-anleger-stattdessen-auf-den-presale-von-altsignals-setzen-soll

PEPE Coin weiter im Trend. Warum Anleger stattdessen auf den Presale von AltSignals setzen soll

Jeder, der die Krypto-Märkte im zweiten Quartal 2023 auch nur ein bisschen im Auge behalten hat, wird bemerkt haben, dass...

kaspa-sorgt-fuer-marktuebergreifenden-aufschwung-der-zeitpunkt-fuer-den-presale-von-altsignals-koennte-nicht-besser-sein

Kaspa sorgt für marktübergreifenden Aufschwung - Der Zeitpunkt für den Presale von AltSignals könnte nicht besser sein

Kaspa (KAS) hat kürzlich einen börsenübergreifenden Aufschwung erlebt, der der Plattform im ersten Monat des 3. Quartals 2023 einen willkommenen...

robert-f-kennedy-jr-im-falle-seiner-wahl-zum-praesidenten-moechte-er-den-usd-durch-bitcoin-decken

Robert F. Kennedy Jr.: Im Falle seiner Wahl zum Präsidenten möchte er den USD durch Bitcoin decken

Der demokratische Präsidentschaftskandidat Robert F. Kennedy Jr. hat ein mutiges Versprechen abgegeben, dass er im Falle seiner Wahl zum Präsidenten...

freelancing-trifft-auf-wetten-prognose-fuer-den-erfolg-von-deelance-und-chancer-im-jahr-2023

Freelancing trifft auf Wetten: Prognose für den Erfolg von DeeLance und Chancer im Jahr 2023

Die Krypto-Märkte haben nach einigen bullischen Krypto-Nachrichten, die die Stimmung der Anleger positiv beeinflussten, wieder begonnen, durchzustarten. Gleich mehrere bullische...

krypto-haendler-bereiten-sich-auf-bitcoin-volatilitaet-vor-da-sich-der-fokus-auf-den-us-cpi-verlagert

Krypto-Händler bereiten sich auf Bitcoin-Volatilität vor, da sich der Fokus auf den US-CPI verlagert

Die Bollinger-Bänder, ein Indikator für technische Analysen, haben das Interesse von Krypto-Händlern und -Analysten geweckt, da sie auf einen möglichen...

jpmorgan-sieht-bitcoin-btc-preis-bei-650-000-us-dollar

JPMorgan sieht Bitcoin (BTC)-Preis bei 650.000 US-Dollar

JPMorgan geht davon aus, dass Bitcoin (BTC) letztendlich 650.000 US-Dollar erreichen könnte, sollte die Marktkapitalisierung die von Gold erreichen. Dazu...