Brave macht Trading im Browser via Gemini leichter

Brave macht Trading im Browser via Gemini leichter

Benutzer des datenschutzfreundlichen Webbrowsers Brave können jetzt die Trading Widget von Gemini verwenden, um Kryptowährungen zu kaufen, zu verkaufen und zu handeln.

Brave Desktop-Nutzer können jetzt das Gemini Widget verwenden

Brave Software, die Firma, die hinter dem Brave-Browser steht, gab am Donnerstag (27. August) bekannt, dass sie eine Partnerschaft mit dem Digital Asset Exchange Gemini eingegangen sind, der sich im Besitz der Winklevoss-Twinstochter befindet, um den Zugriff auf die Funktionen von Gemini von Brave aus zu erleichtern.

Dies geschieht etwa einen Monat, nachdem Brave einen Vertrag mit der Gemini-Börse abgeschlossen hat, um deren Krypto-Handelswidget in die Nightly-Version des Browsers zu integrieren.

Die neue Integration ermöglicht es Benutzern des Brave-Desktop-Browsers (Version 1.13), auf einfache und sichere Weise nahtlos mit Krypto-Währungen zu arbeiten.

Das Gemini-Handelswidget – auch “Gemini-Karte” genannt – kann über die Registerkarte Neu des Brave-Browsers aufgerufen werden, um mit allen an der Gemini-Börse gelisteten Krypto-Währungen zu handeln. Gleichzeitig können die Benutzer auch ihren Gemini-Kontostand einsehen und auf ihre Einzahlungsadressen zugreifen, ohne den Browser verlassen zu müssen.

Anzeige

Gemini unterstützt einige der führenden Krypto-Währungen in Bezug auf Marktkapitalisierung und Akzeptanz auf der ganzen Welt, darunter Bitcoin (BTC), Ether (ETH), Litecoin (LTC), Chainlink (LINK) und Bitcoin Cash (BCH), um nur einige zu nennen.

Benutzer der Desktop-Version des Brave-Browsers können das neue Gemini Trading Widget über die Seite “Neue Registerkarte” nutzen. Damit können sie “nahtlos mit jedem an der Gemini-Börse gelisteten Krypto-Asset handeln, ihren Gemini-Kontostand einsehen und auf ihre Einzahlungsadressen zugreifen – alles, ohne das Ökosystem des Brave-Browsers verlassen zu müssen”.

Das Brave-Team fährt fort: “Mutige verifizierte Content-Ersteller können ihre digitalen Assets in einem Gemini Creator Wallet verwahren”, was bedeutet, dass “mutige Ersteller ihre BAT-Zahlungen in ihrem Gemini Creator Wallet oder in jedem anderen Fiat- oder Krypto-Asset erhalten können, das an der Gemini-Börse unterstützt wird”.

Im Wesentlichen bedeutet dies, dass Brave Nutzer ihre Belohnungen als BAT (Basic Attention Token) direkt in ihre Gemini Creator-Wallet erhalten können. Benutzer haben auch die Möglichkeit, Zahlungen in jedem anderen Fiat- oder Krypto-Asset zu wählen, das im Gemini-Austausch unterstützt wird.

Um sich mit dem Gemini Creator Wallet zu verbinden, müssen sich Benutzer zunächst registrieren oder in ihr Creator-Konto einloggen. Dann müssen sie den Aufforderungen unter “Wallet Services” folgen, um ihr Brave Creator-Konto mit Gemini zu verbinden.

 

[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: