Bitcoin (BTC) stürzt in wenigen Minuten um 1.600 USD, es bleibt aber bullisch
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Bitcoin (BTC) stürzt in wenigen Minuten um 1.600 USD, es bleibt aber bullisch

Bitcoin (BTC) stürzt in wenigen Minuten um 1.600 USD, es bleibt aber bullisch

Nach einer starken Aufwärtsbewegung hat der Bitcoin (BTC) auch eine starke Korrektur von etwa 1.600 US-Dollar in wenigen Minuten erlebt. Analysten sehen Bitcoin allerdings weiterhin bullisch.

Bitcoin stürzt in wenigen Minuten um 1.600 USD

Bitcoin erlebt derzeit eine starke Bullenrally, nachdem er zum ersten Mal seit August 2019 kurzzeitig über 12.000 US-Dollar gestiegen war. Der Kaufdruck hat allerdings darüber deutlich nachgelassen, und über das Wochenende kam es zu einer starken Korrektur, bei der eine 15-Minuten-Kerze von etwa 1.600 US-Dollar den Kurs bis zu knapp 10.500 USD getrieben hat. Der aktuelle Kurs liegt unter 11.200 USD, was aber noch bullisch ist, daher ist dieser Rücksetzer nichts Unerwartetes gewesen.

Die Bullen haben mit den 12.300 USD ein gewaltiges Widerstandsniveau erreicht, das im August 2019 vor 13.970 USD und natürlich 14.000 USD entstanden ist. Diese sind eigentlich die einzigen zwei großen Widerstände bis zu 20.000 USD, da die Börsen nach dem Absturz nach dem Allzeithoch im Jahr 2017 auf dem Weg nach unten nicht viele Niveaus geschaffen haben.

Der Bitcoin-Maximalist Max Keiser sagt, dass Bitcoin kaum auf Widerstand stößt, und das die 20.000 US-Dollar nicht schwer zu knacken sein werden. In seinem jüngsten Tweet sagte er, dass Bitcoin nur mit 28.000 USD auf einen Widerstand stößt. Er erklärte allerdings nicht, warum genau auf diesem Niveau.

Natürlich sehen das nicht alle so, aber es ist auf alle Fälle wahr, dass Bitcoin derzeit auf keinen allzu großen Widerstand stößt. Das letzte Mal, als der Bitcoin die 20.000 USD erreichte, war dies hauptsächlich auf FOMO (Fear of Missing Out) zurückzuführen. Derzeit stecken allerdings stärkere Fundamentaldaten wie Grayscale dahinter.

Anzeige

Ob der Bitcoin wieder die 20.000 US-Dollar knacken wird, weiß keiner und kann niemand garantieren. Nach den meisten langfristigen Kennzahlen sieht es allerdings so aus, als ob der BTC noch eine glänzende Zukunft vor sich hat.

©Bild via Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: