Anzahl an Bitcoin-Wholecoinern erreicht ein neues Allzeithoch

Anzahl an Bitcoin-Wholecoinern erreicht ein neues Allzeithoch

Auch wenn der Bitcoin-Preis es derzeit anders vermuten lässt, die Anzahl der Bitcoin-Hodler steigt weiterhin an und hat jetzt sogar ein neues Allzeithoch erreicht.

Bitcoin-Wholecoiner erreichen neues Allzeithoch

Bitcoin (BTC)-Investoren haben in den letzten Tagen und Wochen immer mehr digitales Gold gesammelt. BTC verzeichnete im August massive Kapitalzuflüsse, während der Preis zwischen 11.000 und 12.000 USD etwas stagnierte.

Dieser Trend wird durch den massiven Anstieg des Wechselkursvolumens im Laufe des Monats verdeutlicht, der auf darauf zurückzuführen ist, dass neues Kapital und neue Investoren den Markt betreten.

Es ist wichtig anzumerken, dass Daten bezüglich der Anzahl der Bitcoin-Adressen mit mehr 1 Bitcoin zeigen, dass immer mehr den sogenannten “Wholecoiner”-Club beitreten.

Dies ist eine für den Markt sehr positive Entwicklung, die darauf hinweist, dass Privatanleger weiterhin Bitcoin akkumulieren.

Anzeige

Dieser Zustand könnte dazu beitragen, dass der Markt in den kommenden Monaten und Jahren eine starke Grundlage für das Wachstum bildet.

Wie wir berichtet haben, haben die Krypto-Börsen im vergangenen Monat einen massiven Anstieg des Handelsvolumens verzeichnet, was zeigt, dass der aufstrebende Markt etwas anzieht.

Das Handelsvolumen an Börsen stieg im August um 58,3 Prozent und lag bei 529 Milliarden US-Dollar

Wie im Bericht von Cryptocompare geschrieben, machen erstklassige Börsen nun 64 Prozent des Gesamtmarktvolumens aus.

“Im August stieg das Top-Tier-Volumen um 58,3% auf 529 Mrd. USD, während das Lower-Tier-Volumen um 30,2% auf 291 Mrd. USD stieg. Top-Tier-Börsen machen jetzt 64% des Gesamtvolumens aus (gegenüber 60% im Juli).”

Es wurde auch festgestellt, dass das CME-Volumen bei institutionellen Händlern parallel zu dem an den Börsen gestiegen ist.

Das wachsende Volumen auf den Börsen ist ein Anzeichen auf ein Akkumulationsmuster bei Einzelhändlern, das durch den Anstieg der Anzahl an Walletadressen mit einem gesamten Bitcoin noch verstärkt wird.

Die Daten, die Glassnode kürzlich getwittert hat, zeigen, dass einzelne Anleger in den letzten Wochen und Monaten noch aktiver geworden sind.

“Unbeeindruckt von den Preisschwankungen von BTC hat die Anzahl der Netzwerkadressen mit mindestens 1 BTC im Laufe der Jahre kontinuierlich zugenommen. Die Anzahl der “Wholecoiner” -Adressen hat gestern einen anderen ATH erreicht und den Tag zum ersten Mal über 823.000 geschlossen.”

Wenn sich dieser Trend kurzfristig fortsetzt, könnte dies eine starke Basis für Bitcoin und den aggregierten Kryptomarkt bilden.

[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: