Tesla nimmt keine Bitcoin mehr entgegen - BTC-Kurs bricht zusammen

13.05.2021 10:59 149 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

In den letzten Stunden wurde bekannt, dass der Elektrofahrzeughersteller Tesla keine Bitcoin mehr als Zahlungsmittel annehmen wird, was zu einem weiteren Abverkauf gesorgt hat.

Tesla sorgt für Bitcoin-Kurssturz

Während der traditionelle Markt etwas gelitten hat, der S&P500 durchläuft eine Korrektur mitsamt vieler Aktien, sorgt die Ankündigung von Tesla, dass das Unternehmen keine Bitcoin-Zahlungen mehr annehmen für ein weiteres Chaos. Am 13. Mai hat Tesla und Musk bekannt gegeben, dass das Unternehmen keine Bitcoin mehr annehmen wird, da man Bedenken hinsichtlich des rasch zunehmenden Einsatzes fossiler Brennstoffe für Bitcoin-Mining und Transaktionen hat, da dafür insbesondere Kohle genutzt wird. Auf diese Nachricht ist Bitcoin in weniger als drei Stunden um 15% gefallen und bei 46.

000 US-Dollar gelandet. Teslas Entscheidung, Bitcoin Ende März als Zahlungsmittel zu akzeptieren, wurde als Antreiber für die jüngste Rally von Bitcoin angesehen, die den Preis Mitte April bis 65.000 USD hochgetrieben hat. Viele Händler und Analysten werfen Tesla und vor allem auch Elon Musk vor, einen aufwändigen Pump’n Dump durchgeführt zu haben. Der Händler und Barstool Sports Gründer Dave Portnoy sagte, dass Musk versucht habe, Bitcoin nach unten zu drücken. "Musk hat die Hebel wie der Zauberer von Oz auf Krypto gezogen, und jeder verfolgt jede seiner Bewegungen - er schickt Dogecoin nach oben, er schickt Bitcoin nach unten, das ist Schwachsinn [...] Elon, du hast Verantwortung, wenn du in einer Sekunde sagst, man soll etwas kaufen, und in der nächsten Sekunde man soll es nicht tun - dann spielst mit der Zukunft der Menschen und ihrem Vermögen.

" Er fragte: "Wie kannst du mit dir selbst leben?"

Dip kaufen?

Viele Krypto-Händler nutzen allerdings die Chance, den Dip zu kaufen. William Clemente III hat getwittert, dass der Rückgang als eine der größten Kaufmöglichkeiten für den Bullenmarkt in der BTC-Geschichte sein wird. Der Mitgründer von Blockstream, Adam Back erklärte: "Kauf des Doge-Hochtöner-Dips. Danke für all die Sats.

" Auch Antony Pompliano hat geschrieben: "Ich habe den Dip gekauft. Danke Elon." Er fügte hinzu: "Elon hat sein Bitcoin nicht verkauft. Er und ich sind beide noch lang.

Gleiches Team." In der Zwischenzeit hat sich der Bitcoin-Preis wieder etwas erholt. Zum Zeitpunkt des Schreibens bewegt sich der Kurs rund um 50.000 USD. Mira Christanto von Messari äußerte sich über die langfristigen Auswirkungen von Teslas Entscheidung.

Sie betonte, dass Tesla immer noch Bitcoin in der Bilanz hält und damit stellt sie auch die Behauptung bezüglich des umweltschädlichen Minings von Bitcoin infrage. Christanto teilte im letzten Monat einen Bericht des Finanzdienstleistungsunternehmens Square mit dem Titel “Bitcoin is Key to an Abundant, Clean Energy Future”. Darin erwähnt wird, dass der Mining-Sektor die Nachfrage nach billigem erneuerbarem Strom antreibt.
Bildquelle: Pixabay / Lizenz


FAQ zu Teslas Entscheidung keine Bitcoins mehr anzunehmen und die Auswirkungen auf den BTC-Kurs

Warum hat Tesla entschieden, keine Bitcoins mehr zu akzeptieren?

Teslas CEO Elon Musk gab bekannt, dass das Unternehmen aufgrund von Bedenken über den zunehmenden Energieverbrauch in der Bitcoin-Mining-Industrie keine Bitcoin-Zahlungen mehr akzeptieren wird.

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Wie reagierte der BTC-Kurs auf diese Ankündigung?

Nach der Ankündigung erlebte der Bitcoin-Kurs einen erheblichen Einbruch, da viele Anleger ihre Positionen abgebaut haben.

Was waren die Auswirkungen auf andere Kryptowährungen?

Andere wichtige Kryptowährungen, einschließlich Ether und Dogecoin, haben ebenfalls nach der Ankündigung Verluste verzeichnet.

Hat Tesla den gesamten Besitz an Bitcoins verkauft?

Elon Musk hat bestätigt, dass Tesla trotz der Entscheidung, keine Bitcoin-Zahlungen mehr anzunehmen, seine Bitcoin-Bestände nicht verkaufen wird.

Wird Tesla in Zukunft wieder Bitcoin akzeptieren?

Tesla hat angegeben, dass sie beabsichtigen, die Akzeptanz von Bitcoin als Zahlungsform wieder aufzunehmen, sobald das Mining nachhaltiger wird.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Tesla hat angekündigt, keine Bitcoin-Zahlungen mehr anzunehmen, da das Unternehmen Bedenken hinsichtlich des umweltschädlichen Minings und der Verwendung fossiler Brennstoffe hat, was zu einem Kurssturz von Bitcoin führte. Krypto-Händler nutzen jedoch die Gelegenheit, den Kursrückgang zum Kauf zu nutzen.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

kaspa-sorgt-fuer-marktuebergreifenden-aufschwung-der-zeitpunkt-fuer-den-presale-von-altsignals-koennte-nicht-besser-sein

Kaspa sorgt für marktübergreifenden Aufschwung - Der Zeitpunkt für den Presale von AltSignals könnte nicht besser sein

Kaspa (KAS) hat kürzlich einen börsenübergreifenden Aufschwung erlebt, der der Plattform im ersten Monat des 3. Quartals 2023 einen willkommenen...

freelancing-trifft-auf-wetten-prognose-fuer-den-erfolg-von-deelance-und-chancer-im-jahr-2023

Freelancing trifft auf Wetten: Prognose für den Erfolg von DeeLance und Chancer im Jahr 2023

Die Krypto-Märkte haben nach einigen bullischen Krypto-Nachrichten, die die Stimmung der Anleger positiv beeinflussten, wieder begonnen, durchzustarten. Gleich mehrere bullische...

jpmorgan-sieht-bitcoin-btc-preis-bei-650-000-us-dollar

JPMorgan sieht Bitcoin (BTC)-Preis bei 650.000 US-Dollar

JPMorgan geht davon aus, dass Bitcoin (BTC) letztendlich 650.000 US-Dollar erreichen könnte, sollte die Marktkapitalisierung die von Gold erreichen. Dazu...

krypto-haendler-bereiten-sich-auf-bitcoin-volatilitaet-vor-da-sich-der-fokus-auf-den-us-cpi-verlagert

Krypto-Händler bereiten sich auf Bitcoin-Volatilität vor, da sich der Fokus auf den US-CPI verlagert

Die Bollinger-Bänder, ein Indikator für technische Analysen, haben das Interesse von Krypto-Händlern und -Analysten geweckt, da sie auf einen möglichen...

der-beste-krypto-presale-des-jahres-2023-ein-genauerer-blick-auf-chancer-s-zukunftsaussichten

Der beste Krypto Presale des Jahres 2023? Ein genauerer Blick auf Chancer’s Zukunftsaussichten

Der beste Krypto Presale des Jahres 2023 entfaltet sich möglicherweise direkt vor unseren Augen. Der laufende Chancer Presale war bisher...

robert-f-kennedy-jr-im-falle-seiner-wahl-zum-praesidenten-moechte-er-den-usd-durch-bitcoin-decken

Robert F. Kennedy Jr.: Im Falle seiner Wahl zum Präsidenten möchte er den USD durch Bitcoin decken

Der demokratische Präsidentschaftskandidat Robert F. Kennedy Jr. hat ein mutiges Versprechen abgegeben, dass er im Falle seiner Wahl zum Präsidenten...

intotheblock-tether-usdt-erreicht-neues-allzeithoch-bei-der-marktkapitalisierung

IntoTheBlock: Tether (USDT) erreicht neues Allzeithoch bei der Marktkapitalisierung

Tether (USDT), der führende Stablecoin, erlebt einen Anstieg seiner Marktkapitalisierung und erreicht neue Allzeithochs, da seine Muttergesellschaft Anfang des Jahres...

kava-wird-konsolidiert-ist-dies-der-richtige-zeitpunkt-fuer-ein-investment-in-chancer

Kava wird konsolidiert. Ist dies der richtige Zeitpunkt für ein Investment in Chancer?

Zur Halbzeit des Jahres befindet sich Kava in einer weiteren Phase der Konsolidierung, wobei die Marktentwicklung Anzeichen von Stabilität zeigt....

pepe-coin-weiter-im-trend-warum-anleger-stattdessen-auf-den-presale-von-altsignals-setzen-soll

PEPE Coin weiter im Trend. Warum Anleger stattdessen auf den Presale von AltSignals setzen soll

Jeder, der die Krypto-Märkte im zweiten Quartal 2023 auch nur ein bisschen im Auge behalten hat, wird bemerkt haben, dass...

wie-sich-die-neue-kryptowaehrung-altsignals-entwickelt-kann-sie-einen-100fachen-zuwachs-erreichen

Wie sich die neue Kryptowährung AltSignals entwickelt; Kann sie einen 100fachen Zuwachs erreichen?

Für Krypto-Investoren gibt es nichts Schöneres als einen bahnbrechenden neuen ICO, in den sie ihre Geld stecken können. Mit dem...