Telegrams GRAM erhält Unterstützung von Coinbase Custody

Telegrams GRAM erhält Unterstützung von Coinbase Custody

Der GRAM-Token von Telegram erhält nach dem bevorstehenden Start Unterstützung. Coinbase, die amerikanische Kryptowährungsbörse, hat die Krypto-Welt mit der neuen Information vertraut gemacht und ihre Absicht bekundet, den noch zu startenden Token des Messaging-Giganten zu unterstützen.

Telegrams GRAM erhält Unterstützung von Coinbase Custody

Das Token des Telegramms, GRAM, scheint sich mit zunehmendem Tempo auf seinen Start zuzubewegen, da es Unterstützung von der amerikanischen Kryptowährungsbörse Coinbase findet. Die Plattform wandte sich an die Medien und sozialen Aggregatoren, um die Kryptowährung des Nachrichtenriesen zu unterstützen.

Die Ankündigung von Coinbase zeigt, dass sie die sichere Speicherung von insgesamt drei kommenden Token – GRM, Sola (SOL) und OXT (OXT) – beim jeweiligen Start des Netzwerks unterstützen wird. Die Verwahrungsunterstützung wird den GRAM-Token-Inhabern gemäß der Ankündigung Offline-Speicherung und Versicherungsschutz bieten.

Wie die Börse wiederholt, ist Coinbase Custody eine Treuhandgesellschaft mit beschränkter Haftung, die vom New York Department of Financial Services gechartert und reguliert wird, nachdem sie die Anforderungen erfüllt hat, ein qualifizierter Verwahrer gemäß dem U.S. Investment Advisers Act von 1940 zu werden.

“Heute kündigen wir die Unterstützung für die sichere Speicherung von GRM, SOL & OXT ab dem jeweiligen Start des Netzwerks an. Wir haben eine Erfolgsgeschichte in der Bereitstellung nahtloser Custody-Lösungen bei der Markteinführung als erster und größter Custodian für Blockstack & Algorand.”

Anzeige

Coinbase Custody ging den Digital Asset Custodian-Tochtergesellschaften von Anchor Labs, Anchorage Trust Company und Anchorage Hold, voraus, die am 8. Oktober bekannt gaben, dass sie die institutionelle Verwahrung für GRM übernehmen würden.

Beide Unternehmen sind jedoch nicht bei der United States Securities and Exchange Commission registriert und die Dienstleistungen werden zunächst nicht ihren in New York ansässigen Kunden angeboten.

Der Start des mit Spannung erwarteten TON-Netzwerks ist für Ende Oktober geplant, wie offiziell per Telegramm am 2. Oktober angekündigt.

Quellenangaben: cointelegraph
Bildquelle: Pixabay
Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: