Shiba Inu: Listung auf Kraken sorgt für 25% Schub

Shiba Inu: Listung auf Kraken sorgt für 25% Schub

Rate this post

Kaum wurde Shiba Inu bei der bekannten Krypto-Börse Kraken gelistet, stieg SHIB um 25%.

SHIB steigt nach Listung auf Kraken

Die in San Francisco ansässige Krypto-Börse Kraken listet Shiba Inu nach einem monatelangen Hin und Her mit der Shiba Inu-Community.

Anzeige

Die Listung geht aus einer Ankündigung von Kraken hervor, die die Benutzer darüber informiert, dass der Token ab Dienstag für den Handel frei sein wird.

„Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass Kraken jetzt Shiba Inu (SHIB) unterstützt!“ In der Ankündigung heißt es: „Die Finanzierung ist live, und wir gehen davon aus, dass der Handel morgen, den 30. November, beginnen wird – zu diesem Zeitpunkt wird Kraken die Eingabe und Ausführung von Orders ermöglichen.“

Ab dem 30. November können Benutzer Shiba Inu auf Kranken handeln, indem sie mindestens 373.000 SHIB (15 USD) einzahlen, die dann mit USD und EUR als Gegenwährung gehandelt werden können.

Anzeige

Die Listung erfolgt sogar, nachdem Kraken eine angespannte Stimmung mit den Benutzern hatte, da die Börse mehrmals trotz Versprechungen nicht gelistet hatte.

Einige Benutzer haben sogar damit gedroht, nicht mehr auf Kraken handeln zu wollen. Sie sprachen von Vertrauensproblemen, obwohl Kraken betonte, dass das Unternehmen davor eine Due Diligence durchführen musste.

Kraken ist nicht die einzige Börse, die mit ihren Benutzern diesbezüglich Diskussionen hatte. Die in den USA ansässige Börse Robinhood ist noch nicht ganz überzeugt davon, SHIB zu listen, was auch für etwas Unruhe sorgt.

Shiba Inu-Anhänger sammeln bereits Unterschriften mit einem Ziel von 1.000.000, damit Robinhood die Meinung ändert und den Token doch listen wird.

Robinhoods Krypto COO erklärte sogar zu Monatsanfang, dass man keine Eile mit der Listung von SHIB hatte, was einem weiteren Anstieg des Tokens etwas dämpft.

Trotz Rückschlägen ist die SHIB-Army immer noch entschlossen, ihren Token an Robinhood und anderen Börsen zu bekommen, so wie es bei Binance, Kucoin und zuletzt Gemini bereits möglich ist.

Die Listung auf Kraken sorgt dafür, dass der Token auf viertgrößten Börse weltweit nach dem Handelsvolumen gesehen gelistet wurde. Es wird daher erwartet, dass es die Liquidität des Vermögenswerts erhöht, da der Kauf viel einfacher wird und der Preis dadurch steigen wird.


[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: