LUNA 2 stürzt nach Listung um 70% - Blockchain Hero

LUNA 2 stürzt nach Listung um 70%

Rate this post

Der Preis von Terra (LUNA) ist seit dem Relaunch des Terra-Ökosystems Terra 2.0 am 28. Mai um rund 70% gefallen.

In einem Versuch mittels Wiederbelebungsplans werden neue LUNA-Token, auch als LUNA 2 bezeichnet, an jene Investoren mittels Airdrop verteilt, die zuvor Luna Classic (LUNC), TerraUSD Classic (USTC) und Anchor Protocol UST (aUST) gehalten haben.

Anzeige

Laut Daten von CoinGecko ist LUNA 2 seit seiner Eröffnung von 18,87 USD am Samstag um etwa 69% gefallen und liegt zum Zeitpunkt des Schreibens bei etwa 5,71 USD.

Der Zusammenbruch von LUNA 2.0 scheint auf das mangelnde Vertrauen in die Weiterentwicklung von Do Kwons Umgestaltungspläne zurückzuführen zu sein, wobei viele Investoren auf Twitter schrieben, dass sie stattdessen versuchen, einen kleinen Teil ihres zuvor verlorenen Kapitals zurückzugewinnen.

Binance wird voraussichtlich ab dem 31. Mai mit der mehrjährigen Verteilung von LUNA starten, zusammen mit der Listung des Tokens für den Handel über seine Innovationszone, eine spezielle Handelszone für volatile und risikoreiche Kryptowährungen.

Anzeige

Einige Leute aus der Krypto-Community haben geschrieben, dass sie LUNA dann kaufen, sobald das Gemetzel vorbei ist. Ein paar gehen davon aus, dass es noch weitergehen wird, sobald der Binance-Drop live geht.

Sie wiesen auch darauf hin, dass Binance 15,7 Millionen LUNA hat, die den Benutzern zur Verfügung stehen werden. Man schlug vor, dass Investoren, die hauptsächlich das Anchor-Protokoll verwendet haben, versuchen werden, Geld auszuzahlen, da sie kein wirkliches Interesse am Terra-Ökosystem haben.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: