Krypto-Fonds aus Hongkong hat Großes vor - Ziel 100 Millionen US-Dollar
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Krypto-Fonds aus Hongkong hat Großes vor – Ziel 100 Millionen US-Dollar

Krypto-Fonds aus Hongkong hat Großes vor – Ziel 100 Millionen US-Dollar

Venture Smart Asia hat Hong Kong’s ersten genehmigten Kryptowährungs-Fonds mit einem Ziel von 100 Millionen Dollar im ersten Jahr unter Verwaltung aufgelegt.

Krypto-Fonds in Hongkong hat 100 Milliarden USD als Ziel

Venture Smart Asia Ltd. hat Hongkongs ersten genehmigten Kryptowährungs-Fonds mit einem angestrebten Erstjahresvolumen von 100 Mio. USD aufgelegt, der ein offiziell sanktionierte Möglichkeit für institutionelle Investoren in Bitcoin bietet.

Arrano Capital, der Blockchain-Arm des Hongkonger Vermögensverwalters, kündigte am Montag die Einführung seines Bitcoin-Fund an, nachdem er diesen Monat die Lizenzbedingungen für den Handel mit virtuellen Vermögenswerten mit der Securities and Futures Commission geklärt hatte.

Der Chief Investment Officer (CIO) von Arrano, Avaneesh Acquilla, sagte, der erste Versuch sei nur ein Tracker-Fund, der BTC kauft und verkauft. Nichtsdestotrotz ist es das Ziel des Unternehmens, im ersten Jahr 100 Millionen Dollar an verwalteten digitalen Vermögenswerten zu übergeben. Der CIO hofft, später im Jahr 2020 einen zweiten aktiv verwalteten Fund zu lancieren, der sich mit einem Korb von Tokens befasst.

“Wir haben beschlossen, diesen Fonds aufzulegen, um der Marktnachfrage von professionellen Anlegern gerecht zu werden, die sich zunehmend auf Bitcoin als alternatives Wertaufbewahrungsmittel konzentrieren. Damit Bitcoin eine breite Akzeptanz findet und die Menschen ihm vertrauen können, bedarf es letztendlich einer Regulierung.”

Anzeige

Es ist die erste derartige Fondsgenehmigung, seit die lokalen Aufsichtsbehörden vor etwa einem Jahr begannen, nach Wegen zu suchen, wie sie die Aufsicht über die Kryptoindustrie ausüben können. Die SFC hat bereits früher Lizenzen an Krypto-Asset-Manager wie Diginex in Hongkong vergeben, aber diese haben nicht die vollständigen Kriterien erfüllt, um reine Krypto-Fonds zu betreiben, die nur an professionelle Investoren vermarktet werden können.

Venture Smart Asia ist eine große Finanzgruppe, die ihren Kunden Vermögensverwaltungslösungen anbietet, um globale Anlagechancen zu nutzen. Die Blockchain-Technologie kann viele Vorteile für die Finanzunternehmen bieten, was ihnen und ihren Kunden vieles erleichtern kann. Eines der Hauptmerkmale von Blockchain besteht darin, dass es die Notwendigkeit eines vertrauenswürdigen Vermittlers überflüssig macht und Peer-to-Peer-Transaktionen ermöglicht. Wenn Blockchain in der Finanzdienstleistungsindustrie angewendet wird, könnte es die gebührenpflichtigen Vermittler nutzlos machen. Als solches bietet Blockchain eine bessere Kapitaloptimierung, da die Betriebskosten der Banken erheblich gesenkt werden.

© Bild via Pixabay Lizenz
Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: