Krypto-Crash erhöhte das Angebot an Luxusuhren auf dem Gebrauchtmarkt
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Krypto-Crash erhöhte das Angebot an Luxusuhren auf dem Gebrauchtmarkt

Krypto-Crash erhöhte das Angebot an Luxusuhren auf dem Gebrauchtmarkt

Rate this post

Nach einem nicht enden wollenden Abwärtsdruck auf dem Kryptomarkt steigt das Angebot von Luxusuhren auf dem Gebrauchtmarkt und setzt die Preise für Modelle von Patek Philippe und Rolex unter Druck.

Vor allem die Verfügbarkeit von Luxusuhren wie der Rolex Daytona und der Patek Nautilus 5711A ist gestiegen. Das zeigte eine EMail der Online-Uhrenhandelsplattform Chrono24, wie Bloomberg berichtete.

Anzeige

Das Unternehmen mit Sitz in Karlsruhe, Deutschland, mit über 500.000 zum Verkauf stehenden Uhren auf der Webseite stellte fest, dass der jüngste Rückgang der Kryptowährungspreise den Gebrauchtmarkt direkt beeinflusst hat.

„Der Markteinbruch „hat sich direkt auf die Preisgestaltung von Luxusuhren von Marken wie Rolex und Patek Philippe ausgewirkt.“

Der jüngste Preisverfall bei den begehrtesten Modellen ist das jüngste Anzeichen dafür, dass der einst boomende Markt für gebrauchte Luxusuhren allmählich an Fahrt verliert.

Anzeige

Die zuvor hohen Preise für Kryptowährungen hatten eine neue Klasse von Luxuskäufern geschaffen, was bei einigen Modellen, insbesondere denen von Rolex, Audemars Piguet und Patek zu einem großen Preisanstieg führte.

Diese Kunden verschwinden langsam, da Token und Coins enorm an Wert verloren haben.

Während der Pandemie begannen die Wiederverkaufspreise von Luxusuhren stetig zu steigen an und erreichten zwischen März und April 2022 ihren Höchststand. Zwischen dem 3. Mai und dem 8. Juli ist der Preisindex für Luxusuhren jedoch von 23.000 USD auf unter 20.000 USD gefallen.

Tim Stracke, Co-CEO von Chrono24 sagte, dass der Rückgang bei bestimmten Modellen eine Konsolidierung signalisiert, da die Preise der begehrtesten Uhren näher an denen vergleichbarer Uhren liegen.

Stracke sagte auch, dass das Handelsvolumen auf der Plattform, die Händler oder einzelne Verkäufer miteinander verbindet, im ersten Halbjahr um mehr als 50% gestiegen sei.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige