IOTA präsentiert Gesundheitspass namens Selv

27.05.2020 14:45 496 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Im Rahmen eines kürzlich abgeschlossenen Global Legal Hackathons entwickelte die in Deutschland ansässige IOTA Foundation und die in den USA ansässige Anwaltskanzlei Dentons einen auf der Distributed-Ledger-Technologie basierenden digitalen Gesundheitspass namens Selv.

IOTA arbeitet an Gesundheitspass

In jüngster Zeit hat der Einsatz der Blockchain-Technologie vor allem im Gesundheitssektor viel Anklang gefunden, und das aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie. Der durch die Zusammenarbeit zwischen IOTA und Dentons geschaffene Gesundheitspass soll dabei behilflich sein, die Menschen in ihren Alltag zurückzubringen. Laut Quellen ist Selv Open Source und kostenlos für jedermann weltweit zugänglich. Der Pass ist sicher und hält sich an die Allgemeine Datenschutzverordnung (DSVGO) der Europäischen Union. Selv ist eine dezentrale Alternative zu der überwiegenden Mehrheit der zentralisierten Anwendungen im weltweiten Gesundheitsmanagement. Teile aus der Ankündigung: “Lockdowns haben die Verbreitung von COVID-19 verlangsamt, aber massive wirtschaftliche Auswirkungen gehabt. Schlüsselkräfte müssen weiterhin wesentliche Dienstleistungen erbringen, die ein Risiko für sich selbst und andere darstellen. Grenzüberschreitender Handel und grenzüberschreitende Bewegung sind zum Stillstand gekommen. Die Regierungen benötigen eine Lösung, um den Gesundheitszustand des Einzelnen in großem Maßstab zu überprüfen. Selv wird den Regierungen helfen, ihre Volkswirtschaften wieder in Gang zu bringen.” Laut der offiziellen Ankündigung soll Selv alle persönlichen Daten auf dem Gerät des Benutzers verschlüsselt abspeichern. Es ist auch angedacht, die App von externen Sicherheitsexperten überprüfen zu lassen. Die App kann problemlos in die vorhandenen COVID-19-Toolkits der einzelnen Länder eingebunden werden. Punkto Skalierbarkeit und Interoperabilität folgt Selv den W3C-Spezifikationen für dezentrale Identitäten. Die App gewährleistet insbesondere die Sicherheit und Hygiene der Benutzer, da keine Papiere mehr notwendig sind. Selv bietet eine kontaktlose Methode zum Sammeln und Anzeigen von Gesundheitsdaten. Derzeit besteht die Selv-Demo aus einer mobilen App für Android oder iOS, sowie einer Webseite. Benutzer könnten mit der Demo auf ihre Gesundheitsdaten sicher Weise speichern und ihren Gesundheitszustand an Behörden, Arbeitgeber oder Kollegen weitergeben. Damit die Entwicklung von Selv fortgesetzt werden kann, befindet sich die IOTA-Foundation gerade in Gesprächen, um eine Förderung in Höhe von ca. 547.000 USD zu erhalten. Diese ist notwendig, damit die App zu ihrem offiziellen Start kostenlos angeboten werden kann. Die Mittel sollen auch für Verbesserungen der App, eine Emittenten-App und die Integration des Emittenten-Backends verwendet werden. ©Bild via Pixabay / Lizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die IOTA Foundation und die Anwaltskanzlei Dentons haben im Rahmen eines Hackathons einen digitalen Gesundheitspass namens Selv entwickelt, der auf der Distributed-Ledger-Technologie basiert. Der Pass soll dabei helfen, Menschen sicher und datenschutzkonform in ihren Alltag zurückzubringen und kann kostenlos von jedem weltweit genutzt werden.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.