Hedgefonds-Manager: Ethereum hat eine wirklich gute Chance, Bitcoin zu übertreffen

09.11.2021 17:42 525 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Bis 2022 könnte Bitcoin seinen Thron an Ethereum abgeben, selbst nach einem Anstieg in Richtung 70.000 USD.

Ethereum auf Überholspur?

Der Bitcoin (BTC)-Preis ist diese Woche plötzlich in die Höhe geschossen und hat dabei ein neues Allzeithoch von rund 68.000 USD erreicht, nachdem diese Woche als eine große Woche vorhergesagt wurde. Die Bitcoin-Rally folgt auf der von Ethereum, der zweitgrößten Kryptowährunge, die letzte Woche ein neues Allzeithoch erreicht hat.

Der Preis von ETH ist im letzten Monat um 35% gestiegen, verglichen mit dem Anstieg von Bitcoin um 25%. Die Gesamtmarktkapitalisierung beträgt derzeit zum ersten Mal etwa 3 Billionen US-Dollar. Den großen Anstieg scheint ein Hedgefonds-Manager vor allem Ethereum zuzuweisen, da er sieht, dass Ethereum Bitcoin bereits im Jahr 2022 als wertvollste Kryptowährung überholen könnte. Rahul Rai, Co-Leiter von Market Neutral bei BlockTower Capital sagte gegenüber Businessinsider: "Ich denke definitiv, dass Ether eine wirklich gute Chance hat, Bitcoin zu übertreffen. Ich wäre nicht überrascht, wenn es innerhalb des Zyklus passieren würde." "Sehr schwer vorherzusagen, wann dieser Zyklus enden wird. Mein Take ist Mitte nächsten Jahres." Im letzten Jahr ist der Preis von Ethereum aufgrund des steigenden Interesses an DeFi und NFTs stark gestiegen.

Beide bauen größtenteils auf dem Ethereum-Netzwerk auf. Viele der Krypto-Community haben vorhergesagt, dass Ethereum Bitcoin überholen könnte, da sie davon ausgehen, dass DeFi traditionelle Finanzdienstleistungen durch blockchainbasierte Protokolle ersetzen könnte. Bei NFTs sehen sie, dass dieser Bereich den Preis des Ethereum-Tokens vorantreibt. "Ethereum versucht, die gesamte globale Finanzwelt in der Zukunft anzutreiben, und das ist ein viel größerer Markt, wenn es gelingt", sagte Rai. "Wenn es gelingt und die These aufgeht, wird der Marktwert Billionen von Dollar an globalen Aktivitäten erfassen, und das ist ein viel größerer Markt als (was) Bitcoin steigt (in Richtung).

" Rai ist allerdings immer noch sehr optimistisch in Bezug auf den Bitcoin-Preis. Seine Meinung spiegelt die Aussage wider, dass Bitcoin Gold als Wertaufbewahrungsmittel ersetzen und gegen die Inflation absichern könnte. "Bitcoin ist ein Wertaufbewahrungsmittel, es ist digitales Gold“, sagte Rai. „Und daher wird seine Marktkapitalisierung höchstens irgendwo in der Nähe von Gold liegen – vielleicht größer, weil es einige Eigenschaften hat, die besser sind als Gold. Aber das ist ungefähr die Benchmark, die Sie verwenden werden, um seine Marktgröße zu begrenzen.

"
Bild@ Pixabay | Lizenz


Ethereum vs. Bitcoin: Fähigkeit zur Überholspur

Was macht Ethereum gegenüber Bitcoin so attraktiv?

Ethereum hat Vorteile bei seiner Technologie und Flexibilität, besonders durch seine Smart Contracts und Dapp Unterstützung, die Bitcoin nicht bieten kann.

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung

Warum sehen einige Hedgefonds-Manager mehr Potential in Ethereum?

Einige Hedgefonds-Manager sehen in Ethereum mehr Potential weil es neue Finanzinstrumente und Geschäftsmodelle durch Smart Contracts ermöglicht und somit breitere Anwendungsfelder hat als Bitcoin.

Könnte Ethereum Bitcoin in Zukunft übertreffen?

Ja, es ist möglich, dass Ethereum Bitcoin übertreffen könnte, insbesondere wenn es die Skalierungsprobleme lösen und den Mainstream-Markt besser nutzen kann.

Welche Rolle spielt das Ethereum 2.0 Update?

Ethereum 2.0 ist ein wichtiges Update das die Transaktionsgeschwindigkeit deutlich erhöhen und das Skalierungsproblem lösen könnte. Damit könnte Ethereum für noch mehr Anwendungsfälle attraktiv werden.

Was sind die Risiken wenn Ethereum Bitcoin übertreffen würde?

Wenn Ethereum Bitcoin übertreffen würde, könnte es eine Verschiebung im Krypto-Markt geben und Investoren könnten sich von Bitcoin abwenden. Allerdings kann auch der Umstieg auf Ethereum 2.0 Risiken mit sich bringen, da dieser technisch komplex ist.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Laut einem Hedgefonds-Manager könnte Ethereum bis 2022 Bitcoin als wertvollste Kryptowährung überholen, da der Preis von Ethereum in den letzten Monaten aufgrund des wachsenden Interesses an DeFi und NFTs stark gestiegen ist. Allerdings wird Bitcoin immer noch als Wertaufbewahrungsmittel betrachtet und könnte Gold als Benchmark für seine Marktkapitalisierung dienen.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

...
100$ Trading Guthaben geschenkt!

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung