eToro US verbietet neue Positionen in $MATIC, $ALGO und $MANA

13.06.2023 17:46 464 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

eToro US, ein führendes Social-Trading- und Multi-Asset-Brokerage-Unternehmen, hat aufgrund der sich entwickelnden Regulierungslandschaft kürzlich erhebliche Änderungen an seinem Kryptowährungsangebot für US-Kunden vorgenommen. eToro ist bekannt für seine Plattform, die es Benutzern ermöglicht, Geschäfte zu beobachten, zu kopieren und auszuführen. eToro bietet den Handel mit verschiedenen Vermögenswerten an, darunter Aktien, Rohstoffe, Devisen und Kryptowährungen. Laut einem Twitter-Thread können eToro US-Kunden ab Mittwoch, 12.

Juli 2023, 6:00 Uhr ET keine neuen Positionen mehr in Algorand (ALGO), Decentraland (MANA), Dash (DASH) und eröffnen Polygon (MATIC). Kunden können jedoch weiterhin bestehende Positionen in diesen Münzen halten und verkaufen. Das Unternehmen betonte sein Engagement für eine enge Zusammenarbeit mit Regulierungsbehörden weltweit, um die Zukunft der Kryptoindustrie zu gestalten und den Zugang für normale Anleger zu gewährleisten. Als Antwort auf die Frage eines Benutzers zur möglichen erneuten Auflistung von XRP erwähnte eToro, dass sie das regulatorische Umfeld genau beobachten und die Benutzer über alle Änderungen auf dem Laufenden halten werden. Diese Ankündigung von eToro folgt auf die jüngsten Klagen der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) gegen Binance und Coinbase.

Die SEC behauptet, dass beide Börsen illegal nicht registrierte Wertpapiere angeboten haben, darunter Cardano (ADA), Polygon (MATIC) und Solana (SOL). Eine weitere beliebte Handelsplattform, Robinhood, gab am 9. Juni 2023 ebenfalls bekannt, dass sie die Unterstützung für Cardano (ADA), Polygon (MATIC) und Solana (SOL) am 27. Juni 2023 um 18:59 Uhr ET beenden werde.

Als Grund für die Beendigung der Unterstützung nannte Robinhood die Unsicherheit im Zusammenhang mit diesen Vermögenswerten. Der milliardenschwere Investor und Shark Tank-Star Mark Cuban äußerte Bedenken hinsichtlich der mangelnden Klarheit der SEC-Vorschriften für Kryptowährungsunternehmen. Cubans Kritik, die am 11. Juni 2023 über Twitter geäußert wurde, konzentrierte sich auf das Fehlen eines klaren Registrierungsprozesses für Kryptofirmen im Dokument "Framework for Investment Contract Analysis of Digital Assets" der SEC.

Er teilte eine SEC-Webseite zum Howey-Test und den Token und wies auf mögliche Konflikte mit öffentlichen Erklärungen der Durchsetzungsabteilung der SEC hin. Cubans Tweet unterstreicht die Notwendigkeit klarer Richtlinien und eines kohärenten Regulierungsrahmens in der Kryptoindustrie. Die sich weiterentwickelnden Vorschriften und die Durchsetzungsmaßnahmen der SEC gegen Börsen haben Unternehmen wie eToro und Robinhood dazu veranlasst, Anpassungen an ihren Kryptowährungsangeboten vorzunehmen, um die Einhaltung der Vorschriften sicherzustellen. Da der Kryptomarkt weiter wächst und die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich zieht, ist es für Regulierungsbehörden, Branchenakteure und Investoren von entscheidender Bedeutung, zusammenzuarbeiten, um transparente und wirksame Richtlinien festzulegen, die den Anlegerschutz fördern und gleichzeitig Innovationen im Bereich digitaler Vermögenswerte fördern. Bildquelle: Pixabay

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung

FAQ zu eToro-Handelsbeschränkungen für MATIC, ALGO und MANA in den USA

Was bedeutet es, dass eToro US keine neuen Positionen in MATIC, ALGO und MANA zulässt?

eToro US hat neuen Positionen in MATIC, ALGO und MANA untersagt. Das bedeutet, dass Investoren auf der Plattform nicht in der Lage sind, neue Käufe dieser Tokens zu tätigen, bestehende Positionen können jedoch gehalten oder verkauft werden.

Warum hat eToro US diese Entscheidung getroffen?

eToro US hat keine spezifischen Gründe für die Entscheidung genannt, es könnte jedoch mit sich ändernden regulatorischen Anforderungen zusammenhängen.

Welche Auswirkungen hat dies auf bestehende Besitzer von MATIC, ALGO und MANA?

Bestehende Inhaber dieser Tokens bei eToro US können ihre Positionen halten oder verkaufen, können aber keine neuen Positionen eröffnen.

Werden andere Coins auch betroffen sein?

Es ist unklar, ob und welche anderen Coins betroffen sein könnten. eToro US hat bislang keine weiteren Coins spezifiziert.

Könnten andere Börsen folgen?

Es ist möglich, dass andere Börsen ähnliche Entscheidungen treffen, insbesondere wenn regulatorische Anforderungen die Ursache für diese Änderungen sind.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Das Social Trading und Multi-Asset-Brokerage-Unternehmen eToro US hat aufgrund von regulatorischen Änderungen in den USA seine Kryptowährungsangebote angepasst und ermöglicht US-Kunden keine neuen Positionen in Algorand, Decentraland, Dash und Polygon zu eröffnen. Diese Entscheidung erfolgt im Zusammenhang mit den laufenden Klagen der SEC gegen andere Krypto-Börsen und unterstreicht die Notwendigkeit klarer Regulierungsrichtlinien für die Kryptoindustrie.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

...
100$ Trading Guthaben geschenkt!

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung