Ehemaliger US-Finanzminister: Bitcoin ist hier um zu bleiben

Ehemaliger US-Finanzminister: Bitcoin ist hier um zu bleiben

Der frühere US-Finanzminister Dr. Lawrence H. Summers hat am vergangenen Freitag, den 15. Januar gesagt, warum er meint, warum der Preis von Bitcoin langfristig steigen sollte.

Ehemaliger US-Finanzminister äußert sich zu Bitcoin

Dr. Summers zählt zu den besten Ökonomen der Vereinigten Staaten. Er war nicht nur der 71. Finanzminister in der Clinton Administration, sondern er war auch Direktor des Nationalen Wirtschaftsrats des Weißen Hauses in der Obama Administration, wie auch Präsident der Harvard University und Chefökonom der Weltbank. Derzeit ist Summers emeritierter Präsident der Charles W. Eliot University und Professor an der Harvard University.

Summers hat sich am vergangenen Freitag zu Bitcoin geäußert, als er von David Westin in der Wall Street Week von Bloomberg interviewt wurde.

Westin wollte von Summers wissen, ob Bitcoin eine Blase sei, worauf Summers antwortete:

“Ich werde die Schwankungen in den nächsten Monaten nicht vorhersagen, aber ich denke, einige Institutionen wie diese sind hier, um zu bleiben. Ich glaube nicht, dass das Ganze zusammenbrechen wird. Ich denke, dass es viel widerstandsfähiger aussieht, wenn man hoch und dann runter gelaufen ist und sich dann zurückbewegt, und deshalb denke ich, dass die Leute sich darauf zubewegen werden, und wenn sich die Leute auf es zubewegen, angesichts der Endlichkeit seines Angebots, ist das so wird ein Faktor sein, der die Preise erhöht.”

Am 28. April 2016 hat die Digital Currency Group (DCG), ein Investor in einige der bekanntesten Unternehmen im Kryptobereich wie Abra, Coinbase, Coindesk, BitGo und Ripple sowie die Muttergesellschaft von Grayscale Investments, bekannt gegeben, dass Summers als Senior Advisor in das Unternehmen eintritt.

Anzeige

Am 3. Mair 2016, als Summers auf dem Consensus 2016 sprach, sagte er zu CNBC, dass er dem Kommentar von Jamie Dimon, CEO von JPMorgan Chase vom November 2015 nicht zustimmte.

“Jamie ist ein kluger Kerl … Bill Gates aber auch und er sagte, dass das Internet nicht überall funktioniert.”

[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: