Diese Metrik zeigt interessante Daten für XRP, 1Inch und Aave - Blockchain Hero

Diese Metrik zeigt interessante Daten für XRP, 1Inch und Aave

1/5 - (1 vote)

On-Chain- und Marktdaten von Santiment weisen auf eine MVRV Divergence bei XRP, AAVE und anderen Altcoins hin, was darauf hindeutet, dass sich diese Altcoins in eine sogenannte Opportunity-Zone eingetreten sind.

Metrik zeigt interessante Daten

Die Metrik deutet darauf hin, dass bei erhöhter Volatilität auf dem Kryptomarkt, Einzelhändler hauptsächlich den allgemeinen Trends auf dem Markt folgen, womit einige Kryptowährungen extrem überkauft und andere unterkauft bleiben.

Anzeige

„Da Händler weiterhin #FOMO haben, wenn #Krypto steigt, und dann #FUD haben, wenn die Vermögenswerte fallen, sehen wir stark gesunkene Gewinnniveaus für die Mehrheit der Vermögenswerte. Unser Modell zeigt, dass $XRP, #1INCH, $AAVE, $CEL, $GRT und $UNI zu denen gehören, die den Händlern große Schmerzen (und Chancen) bereiten.“

Wie Daten zeigen, bleibt XRP aufgrund der 1-Tages-MVRV-Divergenz derzeit einer der am meisten unterkauften Kryptowährungen auf dem Kryptomarkt. Laut den Daten und der Umverteilung von Geldern auf dem Markt ist XRP weist XRP das niedrigste Volumen an Zuflüssen auf.

1Inch-Token bleibt auch unter den unterkauften Spitzenreitern mit einer großen eintägigen Divergenz beim MVRV.

Anzeige

Während die Mehrheit der Kryptowährungen unterkauft bleibt, gibt es einige Positionen auf dem Markt wie Fantom, die aufgrund der sechsmonatigen MVRV-Divergenz oder einfach langfristig als leicht überkauft angesehen werden könnten.

Der Chart von Santiment berechnet, wie weit jeder Vermögenswert von seinem normalen Zustand entfernt ist. Jeder MVRV-Zeitrahmen wird zusammengemischt, um die prozentuale Distanz zu messen, wodurch festgestellt werden kann, ob ein Vermögenswert überkauft oder unterverkauft ist.

Der Market Valued to Realized Value (MVRV) ist ein Verhältnis, mit dem Kryptowährungsinvestoren erkennen können, ob der Preis einer Kryptowährung fair ist oder nicht. Die Metrik wird auch verwendet, um Markthochs und -tiefs zu bestimmen.

Historischen Daten zufolge könnte der Indikator als erfolgreich angesehen werden ,da er fast alle Hochs und Tiefs, die jemals auf dem Markt erschienen sind, genau vorhergesagt hat.


Bild: Pixabay | Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: