Bitcoin-Walbestände fallen auf 29-Monats-Tief

29.09.2022 12:30 445 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Im Jahr 2022 sind die Preise für Kryptowährungen stark gefallen, und obwohl sich der Preis von Bitcoin in den letzten Wochen bei rund 19.000 USD stabilisiert zu haben scheint, sind die Bestände der Wale stetig gesunken. Laut einem von Santiment veröffentlichten Tweet ist die Anzahl der BTC, die von Walen gehalten werden, in den letzten 11 Monaten gesunken, da die Angst vor Inflation und einer finanziellen Rezession weiter wächst. Nach Angaben von Santiment haben Adressen, die 100 bis 10.000 BTC halten, ihren Prozentsatz des Angebots an BTC auf ein 29-Monats-Tief gesenkt, während sie BTC verkaufen.

Das letzte Mal, als die von Walen gehaltene Menge so gering war, war im April 2020, während eines Ausverkaufs, der durch die COVID-10-Pandemie ausgelöst wurde. Daten von Glassnode haben gezeigt, dass die Zahl der Adressen mit Verlust im BTC-Netzwerk ein neues Allzeithoch nahe der 19-Millionen-Marke erreicht hat, wobei das vorherige Allzeithoch Anfang Juli beobachtet wurde. Die Aktivitäten in der gesamten BTC-Blockchain sind ebenfalls rückläufig, während das ruhende Angebot weiter zunimmt. Wie wir berichtet haben, hat ein unbekannter BTC-Wal, oder mehrere, eine große Menge an BTC bewegt, die seit einem Jahrzehnt inaktiv waren, was zeigt, dass einige langjährige Inhaber ihren Vorrat während des Bärenmarktes bewegen. Während die Anzeichen einer Kapitulation von Kryptowährungs-Investoren zu zeigen scheinen, bleiben einige Analysten optimistisch in Bezug auf BTC.

Der Rohstoffexperte von Bloomberg, Mike McGlone, sagte kürzlich, dass sowohl Bitcoin als auch US-Staatsanleihen auf extreme Abschläge fallen, angesichts der radikalen Maßnahmen der US-Notenbank zur Dämpfung der Inflation. Seit Jahresbeginn 2022 sind Anleihen, Aktien und Kryptowährungen eingebrochen, während die Rohstoffpreise aufgrund makroökonomischer Faktoren und der Ukraine-Krise gestiegen sind. McGlone sagte, dass die Anleger weiter Korrekturen erwarten können, da die Fed die Zinssätze weiter anhebt. Trotz der schlechten Performance von Bitcoin im bisherigen Jahresverlauf hat McGlone kürzlich bekräftigt, dass er davon ausgeht, dass der Preis von BTC die 100.000 USD erreichen wird.

Laut ihm ist es nur eine Frage der Zeit, bis Bitcoin dieses Level erreicht. Interessanterweise hat die Anzahl der Bitcoin-Adressen mit kleinen Beträgen im BTC-Netzwerk kürzlich ein neues Allzeithoch erreicht, wobei die Daten der Blockchain darauf hindeuten, dass Investoren, die zuvor an der Seitenlinie standen, jetzt einziehen. Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


Häufig gestellte Fragen zur Abnahme der Bitcoin-Walbestände

Was sind Bitcoin-Walbestände?

Bitcoin-Walbestände beziehen sich auf den Anteil von Bitcoin, welcher von großen Investoren ("Walen") gehalten wird. Diese Investoren besitzen eine sehr große Menge an Bitcoin.

Warum sinken die Bitcoin-Walbestände?

Die Gründe für den Rückgang können vielfältig sein. Einige „Wale“ könnten ihren Bestand verkauft haben, um Gewinne zu realisieren, während andere dies tun könnten, um das Risiko zu diversifizieren.

Welche Auswirkungen hat das Sinken der Bitcoin-Walbestände?

Ein Rückgang der Bitcoin-Walbestände kann das Potenzial haben, die Volatilität im Bitcoin-Markt zu verringern. Jedoch beeinflussen auch andere Faktoren den Markt.

Sind sinkende Walbestände gut oder schlecht für Bitcoin?

Ob dies positiv oder negativ ist, hängt von vielfältigen Faktoren ab. Theoretisch könnten durch eine breitere Verteilung der Bitcoin-Menge Kursmanipulationen schwerer werden.

Was bedeutet ein 29-Monats-Tief der Bitcoin-Walbestände?

Ein 29-Monats-Tief bedeutet, dass der Bitcoin-Anteil, der von „Walen“ gehalten wird, auf den niedrigsten Stand seit 29 Monaten gefallen ist.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Preis von Kryptowährungen ist 2022 stark gefallen, was dazu führt, dass Wale - also Inhaber großer Mengen an Bitcoin - ihre Bestände reduzieren. Gleichzeitig zeigen sich einige Analysten optimistisch und prognostizieren, dass der Bitcoin-Preis die $100.000-Marke erreichen wird.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.