Big-Short-Legende Michael Burry: Börsencrash ist im Gange

02.09.2022 12:49 636 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Die Investor-Legende Michael Burry, auch bekannt als “Big Short”, der für seine Vorhersage des Immobilenmarktcrashs 2008 bekannt ist, warnt Anleger, dass der größte Crash auf den breiteren Vermögensmärkten in der Geschichte bevorsteht. Vor nicht allzu langer Zeit hat Burry alle seine Aktien bis auf eine verkauft, was darauf hindeutet, dass der Crash nahe bevorsteht. Er twitterte am 31. August einen S&P500 Chat, der den Rückgang von 18% gegenüber seinem Höchststand im Dezember 2021 zeigt. Er machte sich über alle seine Anhänger lustig und schrieb im Tweet: "Und trotzdem werde ich immer wieder gefragt, wann es zum Absturz kommt?" Die jüngsten Alarmglocken von Burry sind eine Fortsetzung seiner früheren Warnung, die er bereits im Juli 2021 gepostet hat, als er die Marktteilnehmer warnte, sich nicht von der Angst etwas zu verpassen mitreißen zu lassen (FOMO), da dies wahrscheinlich in einer Katastrophe enden wird. "Wenn Krypto von Billionen fällt oder Meme-Aktien von mehreren zehn Milliarden fallen, werden #MainStreet-Verluste die Größe von Ländern erreichen. Darüber hinaus scheinen seine Warnungen im Nachhinein prophetisch, da die Korrelation zwischen dem Kryptomarkt und dem Aktienmarkt zugenommen hat. Er warnte davor, dass das Problem mit Kryptowährungen die rücksichtslose Kreditaufnahme zur Finanzierung bestimmter Coins ist und dass ein Crash in einem Markt möglicherweise zu einem Crash in einem anderen führen könnte, was ihn zur Mutter aller Crashs macht. Jeremy Grantham behauptet, dass die jüngste RAlly an den Aktienmärkten nur eine Bärenmarktrally sei, und in seinem Forschungsbericht mit dem Titel “Entering the Superbubble’s Final Act” behauptete er, dass die Mischung aus überteuerten Vermögenswerten und der Federal Reserve (Fed) zu kämpfen habe gegen die Inflation und das zu einem Marktcrash führen könnte.

Damit bestätigt er die Meinung von Burry. Es ist schwierig zu wissen, was genau passieren wird. Burry hat allerdings in der Vergangenheit schon oft präzise Vorhersagen getroffen, die im Nachhinein oft vorausschauend erscheinen. Die breiteren Märkte erfahren eine erhöhte Volatilität. Daher sollten sich Marktteilnehmer auf Unternehmen mit starken Cashflows und Wettbewerbsvorteilen konzentrieren, wenn sie trotz der Warnungen auf den Markten bleiben wollen.

Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


Häufig gestellte Fragen zu Michael Burry und Börsencrash-Prognose

Wer ist Michael Burry?

Michael Burry ist ein US-amerikanischer Arzt und Investor, der durch die Vorhersage der Subprime-Hypothekenkrise 2007 weltweit bekannt wurde. Seine Geschichte wurde in dem Film "The Big Short" dargestellt.

Warum glaubt Michael Burry, dass ein Börsencrash bevorsteht?

Michael Burry hat vor einem großen Markteinbruch gewarnt und sieht den Grund dafür in den aktuellen wirtschaftlichen Bedingungen und der hohen Verschuldung der Haushalte.

Kann man sich auf die Prognose von Michael Burry verlassen?

Man sollte jede Prognose mit Vorsicht betrachten. Burry hat eine beeindruckende Erfolgsbilanz, aber niemand kann die Zukunft des Marktes mit absoluter Sicherheit vorhersagen.

Was bedeutet ein Börsencrash für Anleger?

Ein Börsencrash kann bedeuten, dass Anleger einen erheblichen Teil ihres Portfolios verlieren. Es kann aber auch Gelegenheiten für günstige Käufe bieten, wenn die Preise sinken.

Was empfiehlt Michael Burry den Anlegern, um sich auf einen Börsencrash vorzubereiten?

Burry empfiehlt, ein diversifiziertes Portfolio zu halten, um mögliche Einbrüche abzufedern. Je nach Risikotoleranz kann es auch sinnvoll sein, sicherere Anlageklassen in Betracht zu ziehen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die Investorenlegende Michael Burry, bekannt für seine Vorhersage des Immobilienmarktcrashs 2008, warnt vor dem größten Crash in der Geschichte der breiteren Vermögensmärkte. Er verkaufte kürzlich fast alle seine Aktien und warnte bereits im Juli vor der Überbewertung von Vermögenswerten. Andere Experten wie Jeremy Grantham unterstützen seine Warnungen und raten Anlegern, in Unternehmen mit starken Cashflows und Wettbewerbsvorteilen zu investieren.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.