Blockchain Hero | Bitcoin und Blockchain News

EILMELDUNG: Indien plant Verbot von Kryptowährungen!

Rate this post

Wieder einmal sorgt Indien für schlechte Neuigkeiten, da die indische Regierung scheinbar an einem Verbot für den Besitz, den Handel, den Transfer und Mining arbeitet.

Setzt Indien ein Verbot von Kryptowährungen durch?

Kaum erreicht Bitcoin neue Höhen, erregt das die Aufmerksamkeit der Behörden, die immer ängstlicher zu werden scheinen. Kaum hat der Markt sein neues Allzeithoch von über 60.000 USD erreicht, kamen negative Nachrichten aus Indien. Berichten zufolge hat die indische Regierung ein strenges Gesetz vorgeschlagen, das die Verwendung von Kryptowährungen auch als Vermögenswert verbietet.

Anzeige

Das Gesetz kam Berichten zufolge, sollte es verabschiedet werden, eine der strengsten Maßnahmen weltweit gegen Kryptowährungen sein und würde nicht nur den Besitz, die Ausgabe, Mining, den Handel und den Transfer von Kryptos unter Strafe stellen, sondern auch den gesamten Kryptomarkt in Asien stark belasten.

Indien hat das P2P-Transfervolumen sehr genau beobachtet und nach Angaben von Useful Tulips ein Volumen von 5,21 Millionen USD verzeichnet.

Die Gesetzesvorlage steht im Einklang mit der früheren Darstellung eines Verbotes, das im Januar 2021 gemeldet wurde und bei dem die Regierung das Verbot privater virtueller Währungen wie Bitcoin und die Arbeit an einer offiziellen digitalen Währung forderte.

Anzeige

Der Finanzminister Nirmala Sitharaman erklärte allerdings, dass er in Bezug auf den Kryptohandel einen kalibrierten Ansatz verfolgen werde. Er hatte hinzugefügt, dass sie Verhandlungen und Gespräche mit der indischen Zentralbank führen, um Kryptowährungen zu regulieren. Mit dieser jüngsten Entwicklung hat das Land erneut ein sehr wackeliges Territorium betreten.

Laut Berichten würde der Gesetzesentwurf den Inhabern von Kryptowährungen sechs Monate lang Zeit geben, diese zu verkaufen, danach werden Strafen erhoben. Unter den Beamten soll ein Vertrauen in die Umsetzung des Gesetzes herrschen, da die Regierung von Premierminister Narendra Modi eine klare Mehrheit im Parlament besitzt.

Sollte die indische Regierung den Plan eines Verbotes umsetzen, wird Indien, eines der wichtigsten asiatischen Länder mit einer herausragenden Volkswirtschaft eines der ersten sein, die einen solchen drastischen Schritt setzen.

Bildquelle: Pixabay / Lizenz

Anzeige
1comment
Gewaltige Bitcoin (BTC)-Transaktion zu Gemini sorgt für Spekulationen - 15. März 2021

[…] unten ging. Eine der meistdiskutierten Theorien ist das mögliche Krypto-Verbot in Indien, wie wir berichtet haben. Das Land hat sich jedoch seit Monaten schon mit dem Gedanken beschäftigt, weswegen für […]

Reply
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: