Analysten sehen Bitcoin bis 15.000 USD fallen, während der US-Aktienmarkt 15% absackt

23.07.2021 09:56 523 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Der Kurssturz am Montag zeigte eine leichte Vorahnung für das, was am US-Aktienmarkt zu erwarten ist. Analysten sagen, dass der Aktienmarkt in den kommenden Monaten eine Korrektur von 10% oder mehr sehen wird.

Wird Bitcion bis 15.000 USD fallen?

Liz Ann Sonders, Chef-Investmentstrategin von Charles Schwab hält laut einem aktuellen Businessinsiders-Interview eine Korrektur von 10% oder mehr am US-Aktienmarkt für sehr wahrscheinlich. Der Vorsitzende und Chief Investment Officer von Guggenheim Investments, Scott Minerd stimmt dieser Ansicht zu. Er sieht noch vor Ende Oktober einen Absturz von 15%. Dies sagte er in einem Gespräch mit Bloomberg. Am Dienstag und Mittwoch sah der US-Aktienmarkt eine leichte Erholung nach dem Einbruch am Montag. Dennoch warnen Sonders und Minerd die Anleger, sich auf eine weitere Abwärtsbewegung vorzubereiten. Stimulus-Checks wurden verschickt und die Fed wird vermutlich bald Anleihenkäufe reduzieren, wodurch die aktuelle Rally keine wichtigen Stützen mehr hat. Die Analysten sagten voraus, dass riskantere Vermögenswerte wie Bitcoin dadurch größere Korrekturen sehen werden.

Minerd sagte während des Interviews: "Wir kommen in eine saisonal schwierige Zeit für Risikoanlagen, und es könnte einen besseren Einstiegspunkt geben, wenn Sie sich in Hochzinsanleihen engagieren möchten, als wir es heute sind." Minerd sagte weiter, dass Bitcoin sogar bis auf 15.000 USD fallen würde. In vergangenen Zyklen neigte Bitcoin dazu, während eines Bärenmarktes bis zu 80% zu fallen. Er meint allerdings, dass durch neue konkurrierende Coins und der Unsicherheit in Bezug auf die Regulierung es durchaus zu einem schlimmeren Sturz kommen könnte.

Der Gründer von Sevens Report Research, Tom Essaye sagte zu der aktuellen Lage: "In Zukunft können Covid-Schlagzeilen immer noch für Volatilität sorgen, ebenso wie Gewinnwarnungen zu Margen oder Kommentare zu Verhaltensänderungen, aber die Makroaussichten für Aktien und Risikoanlagen bleiben in naher Zukunft größtenteils positiv, genau wie vor dem Montag."
Bildquelle: Pixabay / Lizenz


Häufig gestellte Fragen zu Bitcoin und dem US-Aktienmarkt

Warum sehen Analysten Bitcoin bis 15.000 USD fallen?

Analysten sehen eine mögliche Korrektur aufgrund hoher Volatilität und vorhandener Risikofaktoren. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Kursprognosen mit Vorsicht zu genießen sind.

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Warum könnte der US-Aktienmarkt um 15% sinken?

Dies könnte auf verschiedene makroökonomische Faktoren zurückzuführen sein, wie z. B. Inflation, wirtschaftliche Unsicherheit oder politische Instabilität.

Welche Faktoren beeinflussen den Bitcoin-Preis?

Der Bitcoin-Preis wird von einer Vielzahl von Faktoren beeinflusst, wie Angebot und Nachfrage, Marktsentiment, regulatorische Nachrichten und technologische Fortschritte.

Wie wirkt sich der US-Aktienmarkt auf Bitcoin aus?

Es gibt Hinweise auf eine gewisse Korrelation zwischen den Märkten, aber die Beziehungen sind komplex und können durch eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst werden.

Was kann ich tun, wenn der Bitcoin-Preis fällt?

Investoren haben verschiedene Optionen, darunter das Halten ihrer Position, das Nutzen der Gelegenheit, um günstiger zu kaufen, oder das Absichern ihrer Positionen auf andere Weise.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Analysten sagen voraus, dass der Aktienmarkt eine Korrektur von 10% oder mehr erleben wird, und Liz Ann Sonders, Chef-Investmentstrategin von Charles Schwab, hält dies für sehr wahrscheinlich. Scott Minerd, Vorsitzender und Chief Investment Officer von Guggenheim Investments, stimmt dieser Ansicht zu und prognostiziert sogar einen Absturz von Bitcoin auf 15.000 USD.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.