Wird der Bitcoin-ETF erst im nächsten Jahr genehmigt?

Wird der Bitcoin-ETF erst im nächsten Jahr genehmigt?

BTCs News

Bitcoin-ETF | Der Fokus auf die Genehmigung eines möglichen Bitcoin-ETFs hat sich etwas verschoben. Mit einigen Vorhersagen aus verschiedenen Quartalen deuten jüngste Aussagen darauf hin, dass mit einer weiteren Verschiebung zu rechnen ist. Vieles deutet auf eine Genehmigung im Jahr 2019 hin.

Bitcoin-ETF-Genehmigung erst 2019?

Eine der wichtigsten Fragen rund um Bitcoin dreht sich um die erwartete ETF-Genehmigung durch die US Security and Exchange Commission (SEC). Während die meisten Teilnehmer eine ETF-Genehmigung von Bitcoin als unmittelbar bevorstehend ansehen, scheint doch die Mehrheit darüber besorgt zu sein und erwarten bei einer Ablehnung einen Kurssturz.

In einem US-amerikanischen Equity-Research-Dokument vom 5. August 2018 stellen Michael Graham CFA und Scott Suh fest, dass die Genehmigung eines potenziellen Bitcoin-ETF für institutionelle Anleger, die ein Engagement in dieser aufstrebenden Anlageklasse suchen, nach wie vor oberste Priorität hat.

Auch wenn die meisten Schlüsselakteure innerhalb des Ökosystems einen ETF nicht als einen absolut notwendigen Faktor für die Entwicklung von Bitcoin sehen, sind sich die meisten darüber einig, dass er in jedem Fall einen signifikanten kurzfristigen Effekt haben wird. Einige haben sogar vorausgesagt, dass ein ETF der Katalysator sein wird, auf den der Markt wartet, bevor ein nächster Abwärtstrend folgt.

2019 als entscheidendes Jahr für einen Bitcoin-ETF?

In dem oben erwähnten Forschungsdokument bestätigen die Autoren, dass die letzten Wochen ein höheres Interesse an einer potenziellen Zulassung  eines Bitcoin-ETFs geweckt wurde.

Anzeige

Die jüngsten Ablehnungen des zweiten Vorschlags durch die Winklevoss-Zwillinge durch die SEC hat jedoch die Erwartungen gedämpft. Ihrer Meinung nach ist damit eine ETF-Zulassung im Jahr 2018 ziemlich unwahrscheinlich.

Unter Berücksichtigung der Details des VanEck / SolidX-ETF-Vorschlags, für den die SEC ein Überprüfungsdatum mit 30. September festgesetzt hat, erwartet das Duo eine weitere Verschiebung der lang erwarteten Entscheidung, was auf ein realistisches ETF-Genehmigungsdatum im Jahr 2019 hindeutet.

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: