Wie wird sich die Coinbase-Listung auf Nasdaq auf den Kryptomarkt auswirken?

14.04.2021 14:23 240 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Nasdaq weist Coinbase einen Referenzpreis von 250 USD vor der heutigen Listung zu, viele Analysten gehen von einer weiteren bullischen Marktstimmung aus.

Coinbase bei Nasdaq

Die bekannte Kryptobörse Coinbase wurde von Nasdaq vor dem 14. April 2021 ein Referenzpreis von 250 USD zugewiesen. Nach der Notierung würde die Börse etwas verwässert auf rund 65,3 Milliarden US-Dollar eingeschätzt werden. Der Referenzpreis spiegelt die jüngsten privaten Marktgeschäfte und Beiträge von Investmentbankern von Nasdaq wider.

Coinbase wird unter dem Ticker mit der Notierung von 114.850,769 Aktien gehandelt und erhält eine anfängliche Bewertung von 100 Milliarden USD, um zählt somit zu den 85 wertvollsten Unternehmen in den USA. Der jüngste Schritt von Coinbase folgt anderen Firmen wie Spotify, Palantir, Slack, Asana und Roblox, die ähnlich an der New Yorker Börse notiert sind. Der Eröffnungspreis des Unternehmens lag durchschnittlich 37% über dem Referenzpreis. Die Aktie von Coinbase könnte daher mit 343 USD starten, wenn ein ähnlicher Prozentsatz berücksichtigt wird.

Bitcoin könnte damit auch neue Höhen erreichen. Matt Hougan, Chief Investment Officer von Bitwise Asset Management sagt: "Coinbase wird die Leute umhauen. Ich denke, es wird die traditionelle Finanzwelt dazu zwingen, mit dem phänomenalen Wachstum zu kämpfen, das in der Krypto stattfindet." Nikil Viswanathan, CEO von Alchemy sagte in einem Bloomberg-Interview, dass die Coinbase-Listung dazu beitragen würde, die Blockchain in den Mainstream zu bringen. Die Listung wird der gesamten Branche Legitimität verliehen und alle Türen zur Teilnahme öffnen.

"Das Ende des Börsengangs von Coinbase für wahrscheinlich über 100 Milliarden US-Dollar wird den Platz für alle Freunde und Familienmitglieder legitimieren, die darüber nachdenken, in die Blockchain einzusteigen." Dies eröffnet eine neue Generation von Talenten, die offen für die Erforschung und den Aufbau dieser neuen Branche sind. Das ist super aufregend und wird diesen Raum unglaublich beschleunigen." Die in Kalifornien ansässige Börse hat im ersten Quartal 2021 einen Umsatz von 1,8 Milliarden USD erzielt, was einem neunfachen Wachstum entspricht. Die vorläufigen Ergebnisse zeigen, dass der Nettogewinn von 32 Millionen USD im Vorjahr auf 730 bis 800 Millionen USD gestiegen ist.

Coinbase hat auch angegeben, dass der Preis und die Transaktionen von Bitcoin das kurzfristige Wachstum beeinflussen werden.
Bildquelle: Pixabay, Lizenz


Die Auswirkungen der Coinbase-Listung auf den Kryptomarkt

Was bedeutet die Coinbase-Listung auf der Nasdaq?

Die Listung von Coinbase auf der Nasdaq ist ein bedeutender Schritt zur Mainstream-Akzeptanz von Kryptowährungen. Sie unterstreicht die wachsende Relevanz und Legitimität dieser Asset-Kategorie auf den globalen Finanzmärkten.

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Wie kann die Coinbase-Listung den Kryptomarkt beeinflussen?

Die Coinbase-Listung könnte dazu beitragen, dass Kryptowährungen als legitime und stabile Anlageklasse wahrgenommen werden, was zu einem erhöhten Interesse und einer gesteigerten Nachfrage führen könnte.

Welchen Einfluss hat die Listung auf den Preis von Kryptowährungen?

Es könnte einen positiven Einfluss auf die Preise von Kryptowährungen haben, da mehr Anleger und institutionelle Investoren in den Markt kommen könnten. Allerdings hängt dies von vielen Faktoren ab und kann nicht mit Sicherheit vorhergesagt werden.

Könnte die Coinbase-Listung regulatorische Änderungen mit sich bringen?

Die Listung könnte das Interesse von Regulierungsbehörden erhöhen und möglicherweise zu stärkeren regulatorischen Anforderungen für Kryptowährungen führen. Dies könnte sowohl positive als auch negative Auswirkungen auf den Markt haben.

Kann die Coinbase-Listung mehr Investoren in den Kryptomarkt locken?

Ja, die Listung könnte als Validierung für Kryptowährungen dienen und dazu beitragen, mehr traditionelle und institutionelle Investoren in den Markt zu ziehen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Coinbase, eine bekannte Kryptobörse, wurde von Nasdaq vor ihrem Börsengang am 14. April 2021 einen Referenzpreis von 250 USD zugewiesen. Analysten erwarten eine positive Marktlage und eine mögliche Auswirkung auf den Bitcoin-Preis.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.