Wahnsinn - 4,2 Milliarden US-Dollar in Kryptos von PlusToken-Scammern beschlagnahmt!
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Wahnsinn – 4,2 Milliarden US-Dollar in Kryptos von PlusToken-Scammern beschlagnahmt!

Wahnsinn – 4,2 Milliarden US-Dollar in Kryptos von PlusToken-Scammern beschlagnahmt!

Das jüngste Urteil über den PlusToken-Scam macht diesen Fall zu einem der größten in der Krypto-Geschichte. Es wurden Krypto im Wert von 4,2 Milliarden US-Dollar beschlagnahmt, wovon allein die BTC-Bestände mehr als 1% des gesamten Umlaufangebots von BTC ausmachen.

Behörden beschlagnahmen Kryptos in Milliardenhöhe

Dieses Urteil zählt zu einem der größten in der Krypto-Geschichte. Allein die Bestände in Bitcoin machen mehr als 1% des gesamten im Umlauf befindlichen Angebots aus, was 194.775 BTC entspricht. Von Ethereum wurden 833.083 ETH beschlagnahmt.

Nach einem Urteil vom 19. November vor dem Zwischengericht von Jiangsu Yancheng wurde gestern eine Liste der beschlagnahmten Vermögenswerte veröffentlicht. Neben den riesigen Beständen an Bitcoin und Ethereum waren auch 1,4 Millionen LTC, 27,6 Millionen EOS, 74.167 DASH, 487 Millionen XRP, 6 Milliarden DOGE, 79.581 BCH und 213.724 USDT dabei.

Wie aus der umfassenden Dokumentation von PlusToken hervorgeht, war dieser Scam einer der lukrativsten in der Krypto-Geschichte.

Das Team hinter dem Scam hat über 2 Millionen Menschen erfolgreich betrogen und eine Börse beworben, die die Benutzer davon überzeugt hat, große Einzahlungen zu tätigen, um attraktive Auszahlungen zu erhalten.

Anzeige

Als Einzelheiten des Betrugs bekannt wurden, wurde der Gesamtbestand mit der niedrigsten Bewertung auf rund 2 Milliarden USD geschätzt. Bis Ende September dieses Jahres hatten lokale Nachrichten berichtet, dass die Gesamtgewinne einen Wert von über 7,6 Milliarden USD hatten. Ein Analytics-Team half zu Jahresanfang bei der Rückverfolgung der Gelder, bevor im Juli mehr als 100 Schuldige festgenommen wurden.

Derzeit ist unklar, was die chinesische Polizei mit den PlusToken-Beständen vorhat.

Das Urteil ist nur das jüngste Beispiel in einer Reihe von Razzien gegen kryptobezogene Aktivitäten wie Over-the-Counter-Trading-Desks, die Fragen aufwerfen, wie China das Wachstum der Technologie in Zukunft steuern will.

Der gesamte Krypto-Raum wird derzeit mit einem sehr wachsamen Auge beobachtet.

[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: