WAHNSINN! Bitcoin (BTC) erreicht neues Allzeithoch!

WAHNSINN! Bitcoin (BTC) erreicht neues Allzeithoch!

Bitcoin hat am 30. November ein Allzeithoch auf einigen Krypto-Börsen geschafft, darunter auch Bitstamp, wo der das alte ATH mit 19.666 USD durch einen weiteren Schub nach oben bis 19.808 USD gebrochen wurde.

Bitcoin erreicht neues Allzeithoch

Montag, der 30. November 2020 wird einen besonderen Platz bei vielen einnehmen, da es an diesem Tag gelungen ist, dass Allzeithoch von 2017 auf vielen Börsen zu schaffen. Viele Skeptiker haben daran gezweifelt, dass das jemals wieder gelingen wird und BTC immer wieder mit einer Finanzblase verglichen. BTC hat damit etwas gezeigt, dass viele niederländische Tulpen nie geschafft haben.

Seit Anfang Oktober befindet sich Bitcoin im Rallymodus. Dieser hat damit begonnen, als PayPal bekannt gegeben hat, Krypto-Serivces zu ermöglichen, wie auch die vielen bullischen Kommentare von Wall-Street-Legenden.

Der CTO von Bitfinex, Paolo Ardoino führt diese Rally auf die zunehmende PRäsenz von Institutionen auf dem MArkt zurück.

“Noch weitaus bedeutender sind die Fundamentaldaten, die diese Rally befeuern, insbesondere die zunehmende Präsenz institutioneller Anleger. Bitcoin ist noch im Entstehen begriffen, und selbst relativ geringe Allokationen von Investmentfonds in die Anlageklasse können seismische Auswirkungen haben.”

Anzeige

Der Bloomberg Intelligence Analyst Mike McGlone geht fest davon aus, dass Bitcoin auf die 100.000 US-Dollar zusteuert. Bitcoin ist seit Jahresbeginn um 170% gestiegen und steigt seiner achten Woche in Folge im Gegensatz zu Gold.

Der Dow Jones, der wichtigste Aktienindex sieht rote Zahlen und liegt knapp unter seinen Rekord, derletzte Woche mit einer Marke von 30.000 erreicht wurde, und das zum ersten Mal in seiner jahrhundertelangen Geschichte.

Der viermonatige Abverkauf bei Gold hat zugenommen und der Kurs ist heute auf 1.764 USD gefallen.

[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: