Tether (USDT) auf Überholspur - wird Ethereum (ETH) Platz 2 verlieren?
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Tether (USDT) auf Überholspur – wird Ethereum (ETH) Platz 2 verlieren?

Tether (USDT) auf Überholspur – wird Ethereum (ETH) Platz 2 verlieren?

Stablecoins werden immer beliebter. Tether (USDT) belegt derzeit den dritten Platz der Kryptowährungen, ist der zweite Platz von Ethereum gefährdet?

Tether vs. Ethereum

Daten des Analyseunternehmens Messari zeigen, dass USDT eine Marktbewertung von 10 Milliarden US-Dollar erreicht hat und nach wie vor Platz drei aller Kryptowährungen belegt. Bitcoin ist nach wie vor ungeschlagen, Ethereum liegt auf Platz 2.

Tether stieg erstmals im Jahr 2019 an und lag bis März 2020 bei 4,7 Milliarden US-Dollar. Der Anstieg fing am 12. März an, als alle Märkte zusammengebrochen sind und ihre Assets gegen Bargeld tauschten. Für Krypto-Händler war das der Zeitpunkt in USDT zu wechseln.

Die jährliche Bewertung von USDT ist am 1. Juli 2019 bis zum heutigen Zeitpunkt um 234 Prozent gestiegen. Seit Jahresbeginn verzeichnete das Unternehmen eine Wertsteigerung von 144 Prozent.

USDT ist damit der Stablecoin mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 1 Milliarde US-Dollar.

Anzeige

Messari gab zu, dass 10 Milliarden US-Dollar zwar nicht für alle Anlageklassen von Bedeutung sind, aber trotz Kontroversen auch das Durchhaltevermögen von Tether repräsentiert. Bis vor kurzem war XRP noch auf Platz 3. Mittlerweile hat sich zwischen XRP und USDT eine Lücke von 2 Milliarden USD gebildet.

Laut Bloombergs Juni-Ausgabe des Crypto Outlooks kann es nur eine Frage der Zeit sein, bis Tether Ethereum überholt und damit die zweitgrößte Kryptowährung wird. Tether werde davon profitieren, ein Proxy für Bitcoin zu sein.

Zudem prognostizierte Bloomberg, dass Tether vor Ende des Monats einen Wertzuwachs von über 9 Milliarden erzielen wird. Bis zum zweiten Rang, den Ethereum besetzt mit einer Marktkapitalisierung von 25 Milliarden USD ist noch ein weiter Weg.

Tether dient als reiner Proxy ohne Zwischenhändler zwischen der Fiat- und der Kryptowelt. Nach Angaben der Firma Cryptoquant stieg die USDT-Emission nach dem Rückgang im März stark an, was möglicherweise zu einem Preisanstieg führte.

Die Dollar-Reserven von Tether wurden seit der Entstehung immer schon angezweifelt und waren Teil einer Prüfung. Tether, Bitfinex (Schwestergesellschaft) und iFinex (Muttergesellschaft von Bitfinex und Tether) und die Krypto-Börsen Bittrex und Poloniex wurden in einer Sammelklage angeklagt. In der Anklage wird behauptet, dass diese Börsen den Markt manipuliert haben, um den Bullrun 2017 zu erleichtern.

In der Klage wurde behauptet, dass Tether USDT ohne Dollar-Deckung gedruckt habe, während Bittrex und Poloniex bereitwillig durch die Koordination von Kaufaufträgen unterstützten, um eine Illusion von Liquidität auf den Märkten zu erzeugen. Außerdem wird in der Klage behauptet, dass iFinex-Tochtergesellschaften massive, sorgfältig zeitgesteuerte Käufe getätigt hätten, um die Nachfrage zu signalisieren. Bitfinex und Tether wiesen die Anklage zurück und prangerten alle Anschuldigungen als unbegründet an.

©Bild via Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: