Ozzy Osbourne startet mit Cryptobatz eine eigene NFT-Kollektion

Ozzy Osbourne startet mit Cryptobatz eine eigene NFT-Kollektion

Rate this post

Viele Künstler sind bereits in die NFT-Welt eingetaucht. Jetzt versucht auch Ozzy Osbourne mit seinem NFT-Drop “Cryptobatz” den Markt zu betreten. Bei seinem NFT handelt es sich um den berühmten Fledermausbiss.

Prince of Darkness bringt eigene NFT-Kollektion heraus

Ozzy Osbourne ist der neueste Musiker, der mit der Einführung von “Cryptobatz” den NFT-Markt betritt. Dabei handelt es sich um eine Sammlung von 9.666 NFTs.

Anzeige

Ozzy hat sich viel Arbeit in seine Kollektion gesteckt, die er selbst erstellt hat.

Er erzählte dem Rolling Stone Magazine, dass er beschlossen habe, seine eigenen NFTs auf den Markt zu bringen, nachdem seine Frau Sharon Osbourne ihn davon abgehalten hatte, einen Bored Ape zu kaufen.:

“Ich versuche schon seit einiger Zeit, an der NFT-Aktion teilzunehmen, als ich Sharon nach mehreren fehlgeschlagenen Versuchen, meinen eigenen zu kaufen, um einen Bored Ape zu Weihnachten bat, und sie sagte nein, also beschloss ich, meinen eigenen zu kreieren.”

Anzeige

Der Drop kommt allerdings mit einer Eigenheit. So können Besitzer neue NFTs namens MutantBatz erstellen, indem sie Cryptobatz mit anderen Sammlungen mutieren.

Darüber hinaus wird Osbourne eine Schatzsuche für CryptoBatz-Inhaber organisieren.

Osbourne biss während eines Konzerts mit 5.000 Fans im jahr 1082, das in Des Moines, Iowa, stattfand in einer echten toten Fledermaus den Kopf ab. In seinen Memoiren schrieb er, dass dies keine Absicht war. Er dachte, ein Fan hätte eine Nachbildung auf die Bühne geworfen.

“Sofort fühlte sich jedoch etwas falsch an. Sehr falsch. Zunächst einmal war mein Mund sofort voll von dieser warmen, klebrigen Flüssigkeit mit dem schlimmsten Nachgeschmack, den man sich vorstellen kann.”

Dieses Konzert machte natürlich als einer der wildesten Momente Geschichte. Der Prince of Darkness schämt sich dafür allerdings nicht. Im Jahr 2019 nutzte er den Vorfall, indem er eine große Plüschfledermaus mit abnehmbaren Kopf herausbrachte.

Er sagte dem Rolling Stone gegenüber, dass der  Biss in die Fledermaus einer der ikonischsten Momente auf der Bühne war.

“Das Design ist eine Hommage an einen meiner ikonischsten Momente auf der Bühne und bietet die Chance, ein seltenes Stück Kunstgeschichte zu erwerben. Ich liebe es!”


[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: