Neue Binance-Benutzer müssen eine Zwischenverifizierung durchführen

Neue Binance-Benutzer müssen eine Zwischenverifizierung durchführen

Rate this post

Binance hat bekannt gegeben, dass alle Benutzer jetzt eine Zwischenverifizierung durchführen müssen, da der Druck der Regulierungsbehörden immer mehr steigt.

Binance führt Zwischenverifzierung ein

Die weltweit größte Börse teilte in einer Ankündigung am Freitag mit, dass ab sofort alle neuen Benutzer eine Zwischenverifizierung abschließen müssen, um Binance nutzen zu können.

Anzeige

„Ab sofort müssen alle neuen Benutzer eine Zwischenprüfung abschließen, um auf Binance-Produkte und -Dienstleistungsangebote zugreifen zu können, einschließlich Einzahlungen, Handel und Auszahlungen in Kryptowährungen.“

Binance sagte, dass dieser Schritt folgt, da die Produkte und Dienstleistungen ständig überprüft werden, um Änderungen und Verbesserungen angesichts der sich entwickelnden globalen Compliance-Standards zu bestimmen.

Gemäß dem Identitätsprüfungsprozess von Binance umfasst die Zwischenverifizierung die Einreichung eines gültigen Ausweises sowie eine Gesichtsüberprüfung.

Anzeige

Für bestehende Benutzer, die diese Verifizierung noch nicht abgeschlossen haben, ist das Konto auf „Nur Abhebungen“ beschränkt, was bedeutet, dass sie nur Abhebungen durchführen, Aufträge stornieren der Positionen schließen können.

Binance gab dazu den Hinweis:

„Dies wird in Phasen durchgeführt, um die Unterbrechung der Benutzererfahrung zu minimieren, ab sofort bis zum 19.10.2021 00:00 Uhr (UTC).“

„Binance rät Benutzern dringend, ihre Zwischenverifizierung umgehend abzuschließen, um Verzögerungen im Verifizierungsprozess und Einschränkungen ihres Zugangs zu vermeiden.“

Erst nach erfolgter Zwischenverifizierung können bestehende Nutzer den vollen Zugriff auf Binance-Produkte und Dienstleistungen wieder aufnehmen.

Diese Änderung kommt auch Wochen, nachdem Binance das tägliche Auszahlungslimit für nicht verifizierte Konten von maximal 2 BTC auf 0.06 BTC herabgesetzt hat.

Binance wurde von globalen Regulierungsbehörden regulatorischen Prüfungen unterzogen, darunter USA, Großbritannien, Kanada, Cayman Island, Hongkong und mehreren Ländern in der Europäischen Union.


Bild @ Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: