Blockchain Hero | Bitcoin und Blockchain News

Nächstes Unternehmen investiert zur Absicherung in Bitcoin (BTC)

Rate this post

Zu den bekannten Unternehmen wie MicroStrategy, Mass Mutural und Square kommt ein weiteres Unternehmen dazu, das sich mittels Bitcoin vor einer Inflation absichern möchte.

Weiteres Unternehmen möchte sich mit Bitcoin absichern

NexTech AR Solutions ist ein in Kanada ansässiger Augmented-Reality-Anbieter, der lauf einer am 29. Dezember 2020 veröffentlichten Pressemitteilung Bitcoin im Wert von 2 Millionen US-Dollar erworben hat.

Anzeige

Wie auch bekannt ist, möchte das Unternehmen im Jahr 2021 noch einen größeren Teil in Bitcoin investieren. Der CEO, Evan Gappelberg sagt, dass die Kryptowährungswette Teil seiner neuen Strategie zur Kapitaldiversifizierung ist.

“Unsere Investition in Bitcoin ist Teil unserer neuen Strategie zur Kapitaldiversifizierung und -allokation mit dem Ziel, den langfristigen Wert für unsere Aktionäre zu maximieren.”

NexTech bietet AR-basierte Lösungen für immersives 3D-Shopping an. Dazu zählt die Erstellung von Apps, das Organisieren von Videokonferenzen und Werbekampagnen für Unterhaltung sowie Bildung und Handel. Viele bekannte Unternehmen nutzen diese Technologie bereits, darunter IKEA.

Anzeige

Für Gappelberg steht klar, dass es sich bei Bitcoin um einen langfristigen Wertspeicher handelt, von dem er erwartet, dass er die auf lange Sicht die Marktkapitalisierung von Gold einholt.

“Diese anfängliche Investition spiegelt unsere Überzeugung wider, dass Bitcoin ein langfristiger Wertspeicher und ein attraktives Anlagevermögen mit mehr langfristigem Aufwertungspotenzial ist als das Halten von Bargeld, das derzeit eine Rendite von 0,06% erzielt. Bitcoin ist eine digitale Version von Gold mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von 10 Billionen US-Dollar gegenüber einer Gesamtmarktkapitalisierung von Bitcoin von nur 500 Milliarden US-Dollar. Wir glauben, dass im Rahmen der digitalen Transformation ein Paradigmenwechsel zu digitalem Gold im Gange ist und dass Bitcoin, genau wie Gold, immer mehr als Wertspeicher angesehen wird und Gold einholen wird.”

Viele öffentliche Unternehmen investieren bereits in Bitcoin, um sich damit gegen die Inflation abzusichern, darunter Square und MicroStrategy.

Derzeit befinden Bitcoin im Wort von über 21,8 Milliarden US-Dollar im Besitz von Unternehmen, wie auf Bitcoin Treasuries zu sehen ist.

NexTech erwähnte in ihrer Pressemitteilung auch die Finanzberatungsfirma Guggenheim Partners und den Versicherungsriesen Mass Mutural als Unternehmen, die die institutionelle Einführung von Bitcoin beschleunigen.

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: