Milliardär Mark Cuban unterstützt weiterhin Dogecoin

Milliardär Mark Cuban unterstützt weiterhin Dogecoin

4.5/5 - (2 votes)

Der Milliardär Mark Cuban steht wie der CEO von Tesla, Elon Musk weiterhin hinter der Dogecoin Community, wie er auf Twitter geschrieben hat.

Mark Cuban weiterhin Dogecoin-Supporter

Der Milliardär Mark Cuban hat sich auf Twitter erneut über Dogecoin mit dem Unternehmer und Podcaster Preston Pysh auseinandergesetzt.

Anzeige

Nachdem sich Mark Cuban auf Twitter über außer Kontrolle geratenen Kryptowährungs-Spam beschwert hatte, wurde Cuban im Mai von Pysh kritisiert, da er Dogecoin, den ersten Meme-Coin “gepumpt” hatte.

Wie Preston Pysh auf Twitter schrieb:

Warst du nicht derjenige, der Anfang Mai Dogecoin gepumpt hat? … Jetzt um -80% gesunken seit angehängtem Tweet …

Anzeige

Mark Cuban antwortete darauf:

Mach jetzt einen 1-Jahres-Leistungsvergleich. Ich sagte, Doge sei gut zum Geldausgeben und besser als ein Lottoschein. Du denkst immer noch, dass BTC ein Inflationsschutz ist? Es ist nicht und wird es nie sein. Doge / BTC ist in den letzten 30 Tagen flach. #maxisgonnmaxi #btcisdigitalgold”

Cuban verteidigte erneut Dogecoin und untermauert, dass DOGE gut zum Ausgeben sei. Cuban glaubt, dass die inflationäre Dynamik des Meme-Coin ihn tatsächlich zu einer besseren Währung machen kann, was Elon Musk zustimmt.

Der Dogecoin-Mitgrüner Billy Markus verteidigte Cuban und behauptete, dass es ärgerlich sei, wenn Keyboard-Warrior die Worte so mancher falsch interpretieren. Dogecoin befindet sich aktuell -80% unter dem Allzeithoch, das im Mai erreicht wurde.

Bereits im Oktober hatten Cuban and Pysh eine hitzige Live-Audio-Diskussion in Twitter Spaces. Cuban sagte, dass er weiterhin über Dogecoin sprechen werde, obwohl er von Bitcoin-Maximalisten stark dafür kritisiert wird. Er sagte, dass es “Spaß” mache, Teil der Dogecoin-Community zu sein.

Auch wenn Cuban während seiner Krypto-Reise letzter Jahr mit Bitcoin angefreundet hat, sieht er BTC immer noch nicht als Inflationsschutz. In seinem jüngsten Tweet sagte er, dass Bitcoin niemals einer werden wird.

Für Cuban steht fest, dass der Begriff “Inflation-Hedge” sowohl von Bitcoin- als auch von Gold-Promotern gerne für Marketing-Zwecke verwendet wird.


[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: