Milliardär Mark Cuban spricht über die Möglichkeiten von NFTs, Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH)
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Milliardär Mark Cuban spricht über die Möglichkeiten von NFTs, Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH)

Milliardär Mark Cuban spricht über die Möglichkeiten von NFTs, Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH)

Der amerikanische Milliardär und Investor Mark Cuban teilte kürzlich auf Twitter seine Ansicht zu Bitcoin, Ethereum, blockchainbasierten dezentralen Finanzierungen (DeFi), und nicht fungiblen Token (NFTs) mit.

Mark Cuban zeigt immer mehr Interesse an Krypto

Am 11. Januar hat Cuban auf Twitter seine Meinung zum Krypto-Markt geäußert. Er scheint Vertrauen in Bitcoin, Ethereum und bestimmte Altcoins zu haben, die die aktuelle Spekulationsblase genauso überleben, wie einige großartige Startups wie Amazon, eBay und Priceline die Dotcom-Blase überlebt haben.

“Wenn man den Handel mit Kryptos beobachtet, ist es genau wie die Internet-Aktienblase. GENAU SO. Ich denke, BTC, ETH und einige andere werden analog zu denen sein, die während der Dotcom-Ära gebaut wurden, das Platzen der Blase überstanden haben und gedeihen, wie AMZN, EBay und Priceline. Viele werden es nicht tun

Unterwegs dorthin werden VIELE Vermögen gemacht und VERLOREN und wir finden heraus, wer die Nerven für HODL hat und wer nicht. Mein Rat? Findet heraus, wie Ihr Euch absichern können.”

Natürlich hat sich auch Peter Schiff, die Goldwanze und Bitcoin-Hasse dazu zu Wort gemeldet und geschrieben:

“Der Unterschied besteht darin, dass einige dieser frühen Internetaktien tatsächlich einen echten Wert hatten. So überlebten sie und gediehen letztendlich. Keine der Kryptos hat einen echten Wert, daher gibt es keine Gewinner. Sie werden alle verlieren.”

Er wurde gefragt, ob er Bitcoin als Wertspeicher ansieht. Dazu sagte er:

“Er  ist ein Wertspeicher. Er hat keinen wirklichen Nutzen. Die ganze Diskussion über Fiat und Entwertung ist ein Verkaufsgespräch. BTC ist nicht für Transaktionen konzipiert. Er ist nicht als Absicherung gedacht. Er soll ein attraktiver Wertspeicher sein und leistet nur gute Arbeit.”

Am 27. Januar hat Cuban einen NFT namens The RollUp 2021 erzeugt und 10 Ausgaben davon (jeweils 0,02 ETH) auf dem NFT-Marktplatz Rarible zum Verkauf angeboten.

Vor allem als Mehrheitseigner des Basketballteams Dallas Mavericks scheint Cuban großes Interesse an NFTs zu zeigen, da er diesen Bereich sehr gut für die Vermarktung nutzen kann.

Wie er sagte:

Anzeige

“Man kann alles über NFTs verkaufen.”

Damit gab er auch bekannt, dass er weitere Pläne hat.

[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: