MicroStrategy schlägt erneut zu: Unternehmen möchte um 500 Millionen USD Bitcoin kaufen
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  MicroStrategy schlägt erneut zu: Unternehmen möchte um 500 Millionen USD Bitcoin kaufen

MicroStrategy schlägt erneut zu: Unternehmen möchte um 500 Millionen USD Bitcoin kaufen

Obwohl Bitcoin in den letzten Tagen stark gefallen ist, bleibt MicroStrategy weiterhin bullisch bei Bitcoin. Das Unternehmen hat sogar die Chance genutzt, um seinen Bitcoin-Bestand aufzustocken.

MicroStrategy stockt weiter auf

Am 8. Juni gab der CEO von MicroStrategy bekannt, dass das Unternehmen nochmals Bitcoin im Wert von 500 Millionen USD kaufen werde und wie immer werden dazu Schuldverschreibungen (Secured Notes) im Rahmen eines privaten Angebots an qualifizierte institutionelle Käufer genutzt, deren Angebot am 14. Juni 2021 endet.

Laut Bloomberg erhielt das Unternehmen Aufträge für das Angebot in Höhe von rund 1,6 Milliarden USD, darunter auch großes Interesse von großen Hedgefonds.

Insgesamt hat MicroStrategy Wandelanleihen im Wert von 1 Milliarde USD ausgegeben, um damit BTC zu kaufen. Dies ist jedoch der erste Verkauf von Unternehmensanleihen, bei dem die Erlöse für solche Käufe bestimmt sind, da Saylor weiterhin daraus eine offizielle Unternehmensstrategie macht.

Ursprünglich hatte MicroStrategy geplant, Schuldverschreibungen von 400 Millionen auszugeben. Das Unternehmen konnte allerdings bereits am Montag eine solche Nachfrage verzeichnen, sodass die besicherten Schuldverschreibungen mit einer Rendite von 6,125% verkauft wurden.

Anzeige

“Die Schuldverschreibungen und die dazugehörigen Garantien werden auf vorrangiger besicherter Basis mit bestehenden und zukünftigen vorrangigen Verbindlichkeiten von MicroStrategy durch Sicherungsrechte an im Wesentlichen allen Vermögenswerten von MicroStrategy und den Garantiegebern besichert, einschließlich aller Bitcoins oder anderen digitalen Vermögenswerte, die am oder nach dem Abschluss des Angebots.”

Bloomberg berichtete, dass das Unternehmen bis Mitte Mai 92.079 BTC für etwa 2,25 Milliarden USD zu einem Durchschnittspreis von 24.450 USD pro Coin gekauft hat. Wie MicroStrategy bekannt gegeben hat, werden diese Bitcoin unter der Tochtergesellschaft, MacroStrategy LLC gehalten.

Laut BitcoinTreasuries ist MicroStrategy weiterhin der größte Bitcoin-Inhaber. Die Investition ist bis jetzt 3 Milliarden US-Dollar wert, nachdem sie einen Gewinn von 33% gegenüber den aktuellen Preisen erzielt hat.


Bildquelle: Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: