MicroStrategy schlägt erneut: Das Bitcoin-Portfolio wächst um weitere 1.919 BTC

30.12.2021 18:09 442 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Erneut hat MicroStrategy zugeschlagen und 1.914 Bitcoin gekauft, womit das Unternehmen jetzt 6 Milliarden USD in BTC hält.

MicroStrategy schlägt zu

Man geht von einer Beteiligung des Unternehmens in der Höhe von rund 5,9 Milliarden USD aus, was einem Gewinn von mehr als 2,1 Milliarden USD seit dem ersten Kauf im August 2020 entspricht. MicroStrategy hat Bitcoin (BTC) im Wert von 94 Millionen USD dazugekauft, und das zu einem Durchschnittspreis von 49,229 USD. Laut einer am Donnerstag bei der US-Börsenaufsicht (SEC) eingelangten Einreichung hat das Unternehmen zwischen dem 9.

Dezember und 29. Dezember 1.914 BTC für 94,2 Millionen USD gekauft, womit der Bestand derzeit 124.391 BTC beträgt. Mit dem jüngsten Kauf werden die Beteiligungen des Unternehmens auf rund 5,9 Milliarden USD geschätzt, was einem Gewinn von mehr als 2,1 Milliarden USD entspricht.

Wie der CEO des Unternehmens, Michael Saylor auf Twitter schreibt: "MicroStrategy hat weitere 1.914 Bitcoins für ~94,2 Millionen USD in bar zu einem Durchschnittspreis von ~49.229 USD pro Bitcoin gekauft. Am 29.

12.21 #hodl #hodl ~124.391 Bitcoins für ~3,75 Milliarden USD zu einem Durchschnittspreis von ~30.159 USD pro Bitcoin erworben.
$MSTR"
Seit der anfänglichen Bitcoin-Investition in Höhe von 250 Millionen USD im August 2020 hat MicroStrategy mehr als 3,7 Milliarden USD in BTC in separaten Käufen unter Verwendung der verfügbaren Barmittel des Unternehmens gekauft, zusätzlich zum Verkauf von wandelbaren Senior Notes in privaten Angeboten an institutionelle Käufer.

Obwohl es seit den Käufen auch einige Preiseinbrüche gab, folgten weitere Käufe bei den Preisanstiegen Anfang 2021, als der Preis bei 50.000 USD lag. Das Unternehmen liegt mit seinen Bitcoin-Beständen auf Bitcoin Treasuries  unter den privat geführten Unternehmen nach wie vor auf Platz 1, gefolgt von Tesla und Square. Mit Sicherheit wird es auch zukünftig interessant, ob MicroStrategy seine Käufe fortsetzen wird, oder ob es bald zu einem Ende damit kommt.


Bild@ Pixabay / Lizenz


Häufig gestellte Fragen zu MicroStrategys letztem Bitcoin-Kauf

Was bedeutet MicroStrategys letzter Bitcoin-Kauf?

MicroStrategy, das börsennotierte US-amerikanische Software-Unternehmen, hat angekündigt, dass es zusätzlich 1.919 Bitcoins gekauft hat. Dies bedeutet eine weitere Verstärkung ihres Engagements in der Kryptowährung.

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung

Wie viele Bitcoins besitzt MicroStrategy insgesamt?

Mit dem aktuellen Kauf hat sich das Bitcoin-Portfolio von MicroStrategy um 1.919 BTC erhöht. Das Unternehmen besitzt nun über 90.000 Bitcoins.

Warum investiert MicroStrategy in Bitcoin?

MicroStrategy sieht in Bitcoin einen zuverlässigeren Wertspeicher als traditionelle Währungen. Das Unternehmen glaubt, dass die Investition in Bitcoin dazu beitragen kann, das Unternehmensvermögen vor Inflation zu schützen.

Wie hat der Markt auf MicroStrategys Bitcoin-Kauf reagiert?

In der Regel haben große Bitcoin-Käufe von MicroStrategy positive Auswirkungen auf den Markt, da sie das Vertrauen der Investoren in die Kryptowährung stärken und den Preis in die Höhe treiben können.

Was bedeutet diese Investition für die Zukunft von Bitcoin?

Investitionen führender Technologieunternehmen wie MicroStrategy signalisieren ein wachsendes Interesse und Vertrauen in Bitcoin. Dies könnte potenziell dazu führen, dass mehr Unternehmen und Einzelpersonen in die Kryptowährung investieren.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Das Unternehmen MicroStrategy hat erneut Bitcoin im Wert von 94 Millionen USD gekauft und hält nun insgesamt 124,391 BTC im Wert von 3,75 Milliarden USD. Damit liegt MicroStrategy weiterhin an der Spitze der privat geführten Unternehmen mit den größten Bitcoin-Beständen.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

...
100$ Trading Guthaben geschenkt!

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung