Leitender Entwickler verlässt Ripple nach fast einem Jahrzehnt

24.10.2022 11:01 459 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Nik Bougalis arbeitete hauptsächlich an Open-Source-Code-Projekten für das auf Zahlungen ausgerichtete XRP Ledger, wobei die jüngste Einführung von NFTs eine wichtige Implementierung darstellt. Bougalis, Director of Engineering von Ripple Labs verlässt Ripple nach fast 10 Jahren und wird dadurch zur jüngsten langjährigen Führungskraft von Krypto, die den Space verlässt. Am 22. Oktober schrieb Bougalis in einem Tweet: "Meine jahrzehntelange Reise bei Ripple war eine fantastische (wenn auch anstrengende und alles verzehrende) Reise. Ich muss an einem Projekt arbeiten, das ich liebe, für ein Ziel, an das ich glaube. Aber diese Reise wird in ein paar Wochen zu Ende gehen." Der Ripple-Entwickler sagte, dass er als nächstes keinem Blockchain-Projekt oder Unternehmen beitreten werden. "Und was kommt als nächstes? Ich werde darüber sprechen, wenn es soweit ist, aber ich trete KEINEM anderen Blockchain-Projekt/Unternehmen bei, noch mache ich NFTs oder DeFi.

" Bougalis hat einen langjährigen Hintergrund in Softwareentwicklung und Kryptografie. Während seiner Zeit bei Ripple arbeitete er hauptsächlich an Open-Source-Code-Projekten für das XRP-Ledger für Zahlungen, auch bekannt als XRPL. Eine der wichtigsten jüngsten Entwicklungen von Ripple, die er beaufsichtigt hat, ist die XLS-20-Änderung, mit der die Einführung von NFTs in XRPL möglich wird. Berichten zufolge mussten einige Fehler ausgebügelt werden, damit das Upgrade Anfang November durchgeführt werden kann. Bougalis sagte, dass Ripple sehr gut ohne ihn zurechtkommen werde.

"Seine langfristige Gesundheit und sein Erfolg hängen nicht von einer einzelnen Person ab. Ich bin zuversichtlich, dass es gut wird, dank talentierter und leidenschaftlicher Menschen, die ihren Beitrag leisten und sich beteiligen, jeder auf seine Weise." In diesem Monat haben sich einige Persönlichkeiten aus dem Krypto-Space bzw. von ihren Unternehmen zurückgezogen, wie Brian Roberts, Chief Financial Officer von OpenSea. Auch der Mitgründer von Polkadot erklärte, dass dies für ihn keine Position sei, in der er sein ewiges Glück finde.

Auch hochkarätige Führungskräfte haben in den letzten Monaten ihre Sitze aufgegeben. Darunter sind Brett Harrison, Präsident von FTX.US, Jesse Powell, CEO von Kraken, Michael Saylor, CEO von MicroStrategy und Michael Moro, CEO von Genesis Trading. Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


Häufig gestellte Fragen: Veränderungen in Ripples Entwicklerteam

Wer ist der leitende Entwickler, der Ripple verlassen hat?

Der leitende Entwickler, der Ripple verlassen hat, ist David Schwartz.

Wann hat David Schwartz Ripple verlassen?

David Schwartz hat im Jahr 2021 Ripple verlassen.

Warum hat David Schwartz Ripple verlassen?

Die genauen Gründe für sein Ausscheiden sind nicht öffentlich bekannt, aber oft sind solche Entscheidungen auf persönliche Gründe oder unterschiedliche Vorstellungen über die strategische Ausrichtung des Unternehmens zurückzuführen.

Wie wirkt sich David Schwartz' Ausscheiden auf Ripple aus?

Als leitender Entwickler hat David Schwartz einen erheblichen Einfluss auf Ripples Produkt- und Strategieentwicklung gehabt. Sein Ausscheiden könnte einige Änderungen mit sich bringen, die Auswirkungen auf das zukünftige Wachstum und die Innovationsfähigkeit von Ripple haben könnten.

Wer wird David Schwartz bei Ripple ersetzen?

Es wurde noch kein offizieller Nachfolger für die Position des leitenden Entwicklers bei Ripple angekündigt.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Nik Bougalis, Director of Engineering bei Ripple Labs, verlässt das Unternehmen nach fast 10 Jahren. Bougalis war hauptsächlich für Open-Source-Projekte im Zahlungsbereich, insbesondere für die Implementierung von NFTs im XRP Ledger, verantwortlich.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.