Großes Rätselraten: Warum hat Mark Zuckerberg seine Hausziegen Max und Bitcoin getauft?

11.05.2021 09:04 658 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Viele Analysten und Händler haben damit gerechnet, dass bei der Veröffentlichung des Ergebnisberichts für Q1 von Facebook herauskommen wird, dass auch Facebook Bitcoin gekauft hat. Weder der Bericht noch andere Daten konnten dies allerdings belegen. Ein neuer Facebook-Beitrag von Mark Zuckerberg belebt seit die Gerüchteküche erneut.

Mark Zuckerberg ein Bitcoin-Maximalist?

Nachdem sich die Spekulationen rund um einen möglichen Bitcoin-Kauf von Facebook am 28. April, nach der Veröffentlichung des Ergebnisberichts für Q1, in Luft aufgelöst haben, sorgt Mark Zuckerberg für neue wilde Spekulationen.

Grund dafür ist ein Bild, das er am 11. Mai auf Facebook gepostet hat. Darauf zu sehen sind seine beiden neuen Hausziehen, die er Max und Bitcoin getauft hat. Image
jpg" alt="Image" width="504" height="790" />

Spekulationen auf Twitter laufen heiß

Es dauerte natürlich nicht lange, bis auf Twitter eine Menge wilder spekulativer Beiträge veröffentlicht wurden. Der Analyst LilMoonLambo twitterte: "Ihr habt zwei Wochen Zeit, um so viel BTC wie möglich zu sammeln, bevor Mark Zuckerberg auf der jährlichen Hauptversammlung bekannt gibt, dass Facebook und er Bitcoin gekauft haben … Der Pump wird herrlich sein." Anthony Pompliano hat sich auch dazu geäußert und warf die Frage in den Raum, ob Zuckerberg uns damit mitteilen möchte, dass er ein Bitcoin-Maximalist ist. Der Influencer Thinking Crypto hat geschrieben: "Wenn man der Meinung ist, dass die Elon Musk- und Tesla-Pump etwas ist, dann macht euch auf den Facebook-Pump von Mark Zuckerberg bereit!" Der CEO von Compound Labs, Robert Leshner war einer der wenigen, die den Post von Zuckerberg nicht allzu optimistisch ansehen. Er warf die Frage in den Raum, ob man den Post von Zuckerberg nicht so interpretieren kann, dass Zuckerberg Bitcoin Max (imalisten) zum Abendessen verspeisen wird. Diese Aussage ist nicht allzu weit hergeholt. Im Jahr 2019 gab Jack Dorsey, CEO von Twitter bekannt, dass Zuckerberg eine seiner getötet und ihm diese zum Abendessen serviert hat. Vielleicht macht sich Zuckerberg mit seinem Bild in den sozialen Medien einfach nur lustig über den Kryptosektor, da Kryptowährungen in letzter Zeit immer mehr an Beliebtheit gewinnen.
Bildquelle: Pixabay / Lizenz


Häufig gestellte Fragen zur Namensgebung der Hausziegen von Mark Zuckerberg

Wer sind Max und Bitcoin?

Max und Bitcoin sind die Namen von Mark Zuckerbergs Hausziegen.

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung

Warum hat Mark Zuckerberg seine Hausziegen so genannt?

Die genaue Begründung für diese spezielle Namensgebung ist nicht bekannt. Es ist jedoch Allgemeinwissen, dass Mark Zuckerberg Interesse an Kryptowährungen, insbesondere Bitcoin, hat.

Hat die Namensgebung einen tieferen Sinn?

Es ist nicht bekannt, ob es einen tieferen Sinn hinter der Wahl dieser speziellen Namen gibt. Es könnte eine persönliche Bedeutung für Zuckerberg haben oder einfach eine humorvolle Referenz sein.

Hat dies Auswirkungen auf Facebooks Haltung zu Kryptowährungen?

Es gibt keine direkten Hinweise darauf, dass die Namensgebung der Ziegen einen Einfluss auf Facebooks Haltung zu Kryptowährungen oder speziell zu Bitcoin hat.

Wie hat die Öffentlichkeit auf die Namensgebung reagiert?

Das Rätsel um die Namensgebung von Max und Bitcoin hat viele Spekulationen in der Öffentlichkeit ausgelöst, jedoch hat sich Zuckerberg nicht weiter dazu geäußert.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Spekulationen über einen möglichen Bitcoin-Kauf von Facebook wurden durch einen Facebook-Beitrag von Mark Zuckerberg angeheizt, in dem er seine neuen Hausziegen Max und Bitcoin vorstellt. Analysten und Influencer spekulieren nun über die Absichten von Zuckerberg und ob er ein Bitcoin-Maximalist ist.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

...
100$ Trading Guthaben geschenkt!

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung