Blockchain Hero | Bitcoin und Blockchain News
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Grayscale Bitcoin Trust: Prämie sinkt weiter ab – verlieren Institute Interesse daran?

Grayscale Bitcoin Trust: Prämie sinkt weiter ab – verlieren Institute Interesse daran?

Während immer mehr Bitcoin-Anlageprodukte das Licht der Welt erblicken, sinkt die Prämie für den Grayscale Bitcoin Trust weiter und liegt aktuell bei -19%, was auf ein sinkendes institutionelles Interesse hinzudeuten scheint.

Grayscale Bitcoin Trust – Prämie sinkt weiter

In den letzten zwei Monaten wurde der berühmte Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) mit einer negativen Prämie zum Nettoinventarwert (NAV) gehandelt. GBTC wurde in der Vergangenheit mit einer hohen Prämie gehandelt, die seit dem Start des Fonds durchschnittlich 15% betrug. Dies war hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass GBTC das einzige Anlageinstrument war, das für institutionelle Anleger leicht zugänglich war.

Anzeige

Am Donnerstag fiel der Prämium-Wert auf ein neues Allzeittief von -18,92%. Die kanadischen Wettbewerber haben schnell Marktanteile gewonnen und US-amerikanische ETFs stehen kurz vor der Zulassung, was beides Gründe dafür sind, dass das institutionelle Interesse an Grayscales Bitcoin Trust nachlässt.

Der kanadische Purpose Bitcoin ETF hat beispielsweise ein verwaltetes Vermögen von 1,4 Milliarden USD erreicht, als Bitcoin Anfang dieses Monats sein Allzeithoch erreichte. Auch wenn dieses verwaltete Vermögen nicht mit dem von Grayscale verglichen werden kann, stellt es dennoch eine beeindruckende Zahl dar.

Die US-Börsenaufsicht (SEC) hat kürzlich mit der Überprüfung von zwei Bitcoin-ETFs begonnen.

Anzeige

Auch die hohen Verwaltungsgebühren scheinen ein Grund dafür zu sein, warum Grayscale langsam an Marktanteilen verliert. Mit einer Jahresrate von 2% ist es sehr schwer, mit der Konkurrenz mitzuhalten.

Die drei in Kanada verfügbaren ETFs von Purpose, Evolve und CI Galaxy kosten hingehen nur 1%, 0,75% bzw. 0,40%. Die kurz vor der Zulassung stehenden US-Produkte werden vermutlich ähnliche Gebühren anbieten.

Diese Metrik kann auch einen guten Einblick in die Nachfrage der Anleger und die Marktbedingungen geben. Als die Prämie von Grayscale Ende Februar zusammenbrach, reduzierte das Unternehmen seine Bestände an scheinbar geplanten Verkäufen weiter.

Laut Glassnode hat GBTC mehr als 2.000 Bitcoin verkauf, was einem Wert von ca. 105 Millionen USD entspricht. Im gleichen Zeitraum hat Purpose Investments aufgrund der steigenden Nachfrage mehr als 8.000 BTC gekauft.

Anfang April gab Grayscale Investments seine Pläne bekannt, dass man GBTC zu einem ETF umwandeln möchte, was auf niedrigere Verwaltungsgebühren und eine verbesserte Fondsstruktur hindeutet. Diese Nachricht führe zu einer Erholung der Prämie, wenn auch nur zu einer kurzfristigen.


Bildquelle: Pixabay, Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: