Ethereum: Nach Altair-Upgrade erreicht ETH neues Allzeithoch

Ethereum: Nach Altair-Upgrade erreicht ETH neues Allzeithoch

Rate this post

Ethereum befand sich in letzter Zeit in einem guten Aufwärtstrend. Nachdem ETH am 21. Juli der Preis auf rund 1.780 USD gefallen ist, ist seitdem ein Anstieg von 147% zu verzeichnen.

Ethereum erreicht neues Allzeithoch

Der Preis von Ethereum hat ein neues Allzeithoch bei 4.400,97 USD erreicht, wie die Daten von Coinmarketcap und Coinbase zeigen.

Anzeige

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der Preis für ETH bei 4.320 USD, wobei ETH seit Anfang Oktober um rund 46,6% gestiegen ist. Auf Coinmarketcap ist zu sehen, dass das vorherige ATH erst acht Tage her ist und ETH am 21. Oktober einen Preis von 4.308 USD erreichte.

Nach dem Rückgang am 21. Juli befindet sich ETH in einem Aufwärtstrend und hat seitdem 147% zugelegt und befindet sich in einer Preisfindungsphase.

Gestern wurde das Ethereum 2.0 Altair Beacon Chain-Update erfolgreich gestartet, wobei 98,7% aller Nodes zu diesem Zeitpunkt aktualisiert wurden. Das erfolgreiche Altair-Upgrade wurde als wichtiger Faktor angesehen, der den Weg für die Fusion mit dem Ethereum-Mainnet und den ÜBergang zu Proof-of-Stake (PoS)-Konsensmechanismus in Ethereum 2.0 ebnet.

Anzeige

Ethereum hat deswegen auch großen Erfolg, da der boomende DeFi-Bereich und NFTs aktuell einen Aufschwung erleben. Beide Bereiche sorgen für eine anhaltend steigende Nachfrage nach Ethereum in der Zukunft und sorgen so für einen zusätzlichen bullischen Rückenwind, vor allem auch beim Ausblick im vierten Quartal 2021 und möglicherweise 2022.

Seit Juli hat Ethereum wichtige Upgrades erlebt, wie die London Hard Fork, die als Teil der Gebührenstruktur des Netzwerks einen deflationären Burningmechanismus für ETH eingeführt hat.

Die allgemeine Martkstimmung der Krypto-Community war in letzter Zeit ebenfalls sehr positiv, da die SEC mehrere auf Bitcoin-Futures basierende ETFs genehmigte. Im Zuge dessen erreichte Bitcoin ein neues Allzeithoch.

Da sich das Jahresende nähert, sind viele Händler und Investoren gespannt, wohin sich die Preise bis dahin noch bewegen werden. Einige Analysten gehen davon aus, dass sowohl Bitcoin als auch Ethereum noch weitere Allzeitshochs sehen werden.


[email protected] Pixabay | Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: