Es ist fix: El Salvador stimmt für Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Es ist fix: El Salvador stimmt für Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel

Es ist fix: El Salvador stimmt für Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel

El Salvador hat als erstes Land Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel akzeptiert und BTC auch in seine Bilanz aufgenommen.

El Salvador fixiert Bitcoin

Bei einer gesetzgebenden Versammlung von El Salvador ist es Präsident Nayib Bukele gelungen, bei der Sitzung alle von seinem Bitcoin-Gesetz zu überzeugen.

El Salvador ist damit das erste Land weltweit, das Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel einführt.

Präsident Bukele stellte dem Kongress von El Salvador am Dienstagabend das “Bitcoin-Gesetz” vor, bevor er auf Twitter schrieb, dass 62 von 84 Abgeordneten zugestimmt hatten.

Am vergangenen Wochenende kündigte Bukele seine Pläne an, noch im Jahr 2021 BTC als gesetzliches Zahlungsmittel akzeptieren zu wollen. In einer aufgezeichneten Videobotschaft sagte er vorab:

Anzeige

“Kurzfristig wird dies Arbeitsplätze schaffen und dazu beitragen, Tausenden außerhalb der formellen Wirtschaft finanzielle Eingliederung zu ermöglichen. Und wir hoffen, dass diese Entscheidung mittel- und langfristig dazu beitragen kann, die Menschheit zumindest ein kleines bisschen in die richtige Richtung zu lenken.”

El Salvador wird mit dem Bitcoin-Zahlungsunternehmen Strike zusammenarbeiten und das Lightning Network von BTC nutzen, um die Transaktionskosten zu senken. Im Gesetzesentwurf schrieb Bukele, dass 70% der Bevölkerung von El Salvador kein Bankkonto haben und in der informellen Wirtschaft arbeiten. Darin wird auch geschrieben, wie eine digitale Währung mit festem Angebot die negativen Auswirkungen der Zentralbanken abmildern könnte. Burkele hoffe, dass Bitcoin das Leben und die Zukunft von Millionen verbessern wird.

Nach der Ankündigung von Bukeles Ankündigung haben viele andere lateinamerikanische Politiker gezeigt, dass auch sie Bitcoin unterstützen. Während sich noch keines in dem Stadium von El Salvador befindet, haben Politiker aus  Argentinien, Brasilien, Kolumbien, Mexiko, Panama und Paraguay auf Twitter gezeigt, dass auch sie für Bitcoin sind.

Obwohl El Salvador nur ein BIP von 27 Milliarden USD hat, kann es als möglicher Katalysator für eine weitere Verbreitung auf nationaler Ebene angesehen werden.

 


Bildquelle: Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: